Samstag, 25. August 2018

Französisch vegetarisch

Veggie cuisine à la française

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Autorin: Heike Kügler-Anger
Verlag: Pala
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3895663743
ISBN-13: 978-3895663741


(Cover: copyright pala-Verlag)

Inhalt:

- Liebe geht durch Ohr und Magen
- Tour de France culinaire
- Tafeln wie Gott in Frankreich
- La France aux 1000 Fromages
- Die frz. Speisekammer

Rezepte

- Hinweise zu den Rezepten
- Kalte Vorspeisen
- Warme Vorspeisen
- Suppen und Eintöpfe
- Saucen und Dips
- Hauptgerichte
- Überbackenes und Aufläufe
- Eierspeisen und Pfannkuchen
- Beilagen
- Nachspeisen

- Die Autorin
- Rezeptindex

Ich war "spontanverliebt" in dieses vegetarische frz. Kochbuch!

Die Autorin Heike Kügler-Anger gibt uns gleich am Anfang einen kleinen Einblick in Frankreichs reizvolle Gegenden, deren Kultur, Besonderheiten und vor allem Frankreichs kulinarische Spezialitäten.

Es folgen einige Infos über die frz. Esskultur, Speisefolge, eine kleine Käse-Warenkunde, Infos über "grundlegende" Zutaten in der frz. Speisekammer und einige Hinweise zu den nachfolgenden Rezepten.

Die Rezepte sind allesamt leicht verständlich geschrieben und kommen (meiner Meinung nach) mit wenigen grundlegenden Zutaten aus.

z.B.: Aprikosendessert mit Karamellmandeln, Bibbeleskäs nach Elsässer Art, Brotauflauf mit Brie, Camembert-Zuckerschoten-Tarte, Couscous mit Kichererbsen, Elsässer Rieslingkraut mit Nudeln, Galette mit Champignonfüllung, gefüllte Zucchini auf provenzalische Art, Kartoffelbrioche vom Backblech, Kirschauflauf aus dem Limousin, Lavendel-Nuss-Butter, provenzalisches Minifladenbrot, Pfirsichsabayon mit Lavendelblüten, provenzalischer Gemüseauflauf, Quiche Lorraine mit Räuchertofu, Rote-Bete-Ziegenkäse-Tartar, südfranzösische Knoblauchsuppe, Tomatensoufflé, weiße Bohnen in Rotweinsauce, Ziegenkäse-Tomaten-Senf-Tarte usw.

Wie vom pala-Verlag gewohnt, ist auch dieses vegetarische Kochbuch mit tollen Zeichnungen und einigen Fotos sehr liebevoll illustriert.

Fotos der fertigen Gerichte fehlen mir persönlich überhaupt nicht.

Bereits nachgekocht:

Überbackene Zwiebelsuppe


Provenzalische Knoblauchsauce - Aioli


Verschiedene Tapenade


Crème brûlée


Elsässer Flammkuchen


Fazit:

Französische Klassiker - fleischlos! Tolle Rezepte - leicht nachzukochen!

Elsässer Flammkuchen - Tarte flambée alsacienne

im Original mit Speck & Zwiebeln.

Schmeckt aber in allerlei Variation sehr gut!

Oliven, Tomaten & Käse


Ziegenkäse & Zwetschge


Camembert, Apfel & Rote Beete


Lauch, Speck, Zwiebeln


Anregung fand ich hier:

"Französisch vegetarisch: Veggie cuisine à la française" *

Zutaten:

Mehl
Meersalz
Trockenhefe (geht auch ohne!)
Sonnenblumenöl
lauwarmes Wasser

Zwiebeln
Lauch
Quark
Crème fraîche
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
geriebener Käse


Wer mag nimmt Lauch, Champignons, Gemüse als Belag.



Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

(*)=Affiliate-Link

Home Sweet Home

und dennoch "Meerweh"!!

Es sind ja "nur" 1000 km.


Aber ein Blick in meine "Meer-Ecke" hilft IMMER ...





  

Über den kommenden langen Winter "rette" ich mich mit neuem Lesefutter.

Diesmal in Englisch, damit ich da nicht noch mehr "verliere".


Und hoffentlich wieder mit einigen DIY- bzw. Upcycling-Projekten!


Mittwoch, 15. August 2018

Basilikumsalz

Natürlich als Tomaten-Salz aber auch über Bratkartoffeln, Nudeln usw.!

Idee fand ich hier: 


Zutaten:

Grobes Meersalz
VIEL frischer Basilikum
abgeriebene Bio-Zitronenschale



Zubereitung:

Einen Teil vom Meersalz mit dem Basilikum sehr gut pürieren.

Mit dem restlichen Salz gut vermischen, auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und entweder an der Luft oder im leicht warmen Backofen (Ofentür offen lassen) gut durchtrocknen.



Danach fein mahlen und in Gefäße umfüllen.




(*)=Affiliate-Link

Dienstag, 14. August 2018

Statt Plastik

Schöne Sachen zum Selbermachen - das Ideenbuch für Einfälle statt Abfälle

Verlag: pala verlag gmbh
Autorin: Jutta Grimm
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 9783895663482
ISBN-13: 978-3895663482
Größe und/oder Gewicht: 15,6 x 2,2 x 22,6 cm

Inhalt:

- Warum "Statt Plastik"?
- Tipps zu den Projekten
- Einkauf
- Bad
- Wäsche
- Haushalt
- Baby
- Schnittmuster
- Die Autorin
- Die Zeichnerin
- Anhang

Wer im Leben ein wenig Plastik reduzieren möchte, sollte im kleinen Kreis - also im eigenen Haushalt - damit beginnen.

Dieses Buch gibt uns praktische Tipps um Plastik zu vermeiden/zu ersetzen/ einzusparen, sowie tolle Anleitung für "plastikfreie Do-it-yourself-Artikel" für den täglichen Gebrauch.

Wir finden einige Näh-Anleitung für Taschen, Beutel aus verschiedenen Materialie sowie Anleitungen für selbst gemachte Wäsche- & Hygieneartikel usw.

z.B.: Näh-Anleitung & Schnittmuster für verschiedene Taschen & Beutel, Anleitung zur Herstellung von Zahnpasta, Waschmittel, Rubbel-Seife, Shampoo, Lippenbalsam usw.

Tolle Fotos von Hanna Rudolf sowie super Zeichnungen von Lea Schweitzer.

Viele Infos rund um das Thema Plastik, Bioplastik und vor allem WIE kann ich davon etwas einsparen und/oder vermeiden.

Tipp: Glas statt Plastik!! Und immer alles schön beschriften ;-)

Fazit:

Ein tolles "Einsteiger-Buch" zum Thema "Plastikmüll vermeiden" - Do it yourself

Dienstag, 7. August 2018

Einfach schön

Deko-Ideen aus der Natur - Teil 2

Autorin: Garda von Lienen
Verlag: Landwirtschaftsverlag
Taschenbuch: 144 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3784353890
Größe und/oder Gewicht: 22,2 x 1,5 x 28,9 cm

Inhalt:

- Gewusst wie
- Einfach und echt
- Strukturiert & schwungvoll
- Schön eingebettet
- Blattwerk & Wunderkraut
- Bunter Kranz & runder Strauß
- Gerdas Garten

"Einfach schön" ... der Buchtitel trifft es auf den Kopf.

EINFACH & SCHÖN!

"Von Monat zu Monat" tolle Ideen um Deko selbst anzufertigen.

Tolle Deko-Ideen - jahreszeitlich abgestimmt - mit "Fundstücken" aus der Natur und/oder aus der Gärtnerei usw.

Mit verschiedenem "Zubehör" werden Blumen, Blüten, Gräser, Zweige usw. zu kleinen dekorativen "Kunst-Objekten" kombiniert.

Gläser, Geschirr, altes Holz, Vasen, Holzkisten usw. geben den attraktiven jahreszeitlich angepassten "Schmuckstücken" den verdienten "Rahmen".

Für tolle Deko wird ein wenig Draht und Steckschwamm benötigt.

Alle anderen "Utensilien" finden wir sicher irgendwo im Keller, im Haus oder in der Garage :-)

Die "Hauptdarsteller" wachsen um uns herum und dürfen mit Hilfe dieses tollen Buchs einen Ehrenplatz im Haus, im Garten oder auf der Terrasse finden!

Wir finden auch viele Tipps & Tricks unter "gewusst wie", um die Dekorationen/Blumen/Zweige usw. zu arrangieren, zu strukturieren oder zu stabilisieren usw.

Fazit:

Tolle Deko-Ideen - jahreszeitlich abgestimmt - mit "Fundstücken" aus der Natur und/oder aus der Gärtnerei usw.

Freitag, 3. August 2018

Cold Brew Coffee

Kinderleicht selbstgemacht - statt teuer gekauft!

Zutaten:

Kaltes Wasser
Grob gemahlene Kaffeebohnen

Wer mag: Zimt, Kardamom & Sternanis

Zubereitung:

Kaffee in ein großes oder mehrere kleine Gefäße füllen und mit kaltem Wasser aufgießen.

Ich hab' ein Verhältnis von 1:4 genommen.

Eine Variante mit Zimt, Kardamom & Sternanis.

8 bis 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, filtern und in kleine Flaschen umfüllen.

Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von einer Woche aufbrauchen.





Dieses Blog durchsuchen