Donnerstag, 1. Oktober 2015

Low-Carb-Suppen

40 Suppen und Eintöpfe zum einfachen Nachkochen

Autorin: Manuela Oehninger Suter
Taschenbuch: 64 Seiten
Verlag: Systemed Verlag GmbH
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 9783958140042
Größe und/oder Gewicht: 16,1 x 0,7 x 19,5 cm

Zu Beginn des Suppen-Kochbuchs wird kurz auf Low-Carb-Ernährung sowie LOGI-Methode eingegangen.

LOGIsches Essen ist alles andere als langweilig und tut unserem Stoffwechsel gut, auch wenn der Ein oder Andere sicherlich nicht abnehmen will/muss.

Kohlenhydrate werden drastisch reduziert, vor allem wird der Verzehr von zucker- und stärkehaltigen Lebensmitteln stark eingeschränkt.

LOGI versorgt uns mit allen lebenswichtigen Vital- und Nährstoffen.

Vor allem wird mit frischen Lebensmitteln gekocht und auf "Light-" sowie Fertigprodukte verzichtet. Mache ich ja so oder so seit Jahren schon.

Die LOGI-Pyramide gibt uns einen schnellen Überblick der zu bevorzugenden Lebensmittel.

In einem kleinen Kapitel erfahren wir allerlei Wissenswertes über Suppen und Eintöpfe, Brühen und Gewürze usw.

Wir werden darauf hingewiesen wie wichtig es ist, mit frischen und sorgfältig ausgewählten Zutaten zu kochen.

Zutaten regional und selbst ausgewählt, Brühen selbst aufgesetzt, vielleicht auch die Kräuter und das Gemüse aus dem eigenen Garten ...

Rezepte für Basis-Brühen:

- Rinderbrühe
- Gemüsebrühe
- Hühnerbrühe

Dann folgen die Rezepte - jeweils 10 passend für jede Jahreszeit, wobei man natürlich unabhängig davon jede Suppe und jeden Eintopf genießen darf.

Die einzelnen Rezepte sind sehr abwechslungsreich, meist für 2 Personen und sehr einfach nachzukochen.

Sie enthalten eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung und immer mal wieder einen hilfreichen Tipp.

Hin und wieder ein tolles Foto :-)

Bereits nachgekocht:

Senf-Lauch-Suppe mit Kassler

Blitzschnelle Tomatensuppe

Fazit:

Abwechslungsreiche gesunde Suppenrezepte sowie einige grundlegende Informationen zu Low-Carb & LOGI für "kleines" Geld.



Blitzschnelle Tomatensuppe - Low-Carb


Wir haben alles ratzefatz verputzt!! 

Und sie geht wirklich blitzschnell!


Rezept habe ich hier gefunden:


Zutaten:

Knoblauchzehe
gewürfelte Tomaten (Dose) - ich habe aber noch zusätzlich frische genommen
Tomatenmark
Gemüsebrühe
italienische Kräuter
Salz & Pfeffer
Zwiebel
geschlagene Sahne

Zubereitung:

Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein schneiden.

Tomaten waschen und ebenfalls klein schneiden.


Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten leicht anbraten, die Gemüsebrühe angießen, Tomaten (Dose), Tomatenmark und Gewürze hinzugeben.

Alles einige Zeit köcheln lassen und mit Sahnehäubchen servieren.

Ich habe die Sahne allerdings gleich untergerührt.




Mittwoch, 30. September 2015

Senf-Lauch-Suppe mit Kassler - Low-Carb



Rezept habe ich hier gefunden:


Zutaten:

Lauch
Zwiebel
Kassler
Gemüsebrühe
Senf
Sahne
grobkörniger Senf
frische Kräuter
Salz & Pfeffer
Butterschmalz


Zubereitung:

Den Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

Die Zwiebel schälen, halbieren und in Würfel schneiden.

In einem Topf Butterschmalz erhitzen und Lauch und Zwiebeln darin kräftig andünsten.

Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und einige Minuten köcheln lassen.

Die Sahne und den Senf unterrühren und nochmals ein paar Minuten köcheln lassen - kleine Hitze!

Gut abschmecken und die Suppe evtl. pürieren.

Den Kassler kleinschneiden und zur Suppe geben.

Wer mag gibt frische Kräuter dazu.

Nudelauflauf - Nudel-Auflauf

 mal anders



  

Montag, 10. August 2015

Asia-Nudeln mit Garnelen

und VIEL Koriander!!!


Zutaten:

Asia-Nudeln (natürlich auch andere Nudeln)
Garnelen
Olivenöl
Grüne & rote Paprika
Zwiebel
Koriander
Chili, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer


Zubereitung:

Garnelen mit Olivenöl, fein gewürfeltem Paprika, fein geschnittener Zwiebel, Salz, Pfeffer und Chili ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.






Nudeln kochen, die Garnelen in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten und mit den Nudeln mischen.



Großzügig mit Koriander bestreuen evtl. nachwürzen.





Dienstag, 4. August 2015

Wrap - Räucherlachs mit MEERrettich-Crème


Zutaten:

Kleine kalte Pfannkuchen
Crème fraîche 
Meerrettich
Salat
Petersilie
Räucherlachs





Geht auch mit geräuchertem Thunfisch ;-)


Dieses Blog durchsuchen