Montag, 15. Juni 2020

Das persische Kochbuch

- Bilder, Geschichten, Rezepte


Autorin: Gabi Kopp
Gebundene Ausgabe: 160 Seiten 
Verlag: Verlagshaus Jacoby & Stuart GmbH
Sprache: Deutsch ISBN-10: 3942787040 
ISBN-13: 978-3942787048 
Größe und/oder Gewicht: 17,9 x 2 x 24,2 cm

Inhalt:

Gabi Kopp reiste einige Zeit nach Schiras, Isfahan und Teheran und besuchte in dieser Zeit landestypische Lokale sowie Köchinnen und Köche aus verschiedenen Regionen und Volksgruppen.

Ihre Eindrücke & Erfahrungen teilt sie in diesem tollen Kochbuch mit uns.

Wir finden in diesem Buch ein paar Geschichten über die Köche & Köchinnen aus dem Iran, Wissenswertes über die Esskultur aber auch ein paar Infos über das Land selbst, dessen typische Zutaten & Gewürze & Zubereitungsarten.

Zahlreiche leicht nachzukochende Rezepte lassen uns in die kulinarische Welt Persiens eintauchen.

z.B.: Granatapfelsuppe, Joghurt mit Auberginen, süßes Brot, Omelett mit Kartoffeln, Bohnen-Ragout mit Ei, Fleischbällchen, Reis mit Kartoffelkruste, Lamm und grünen Bohnen, Lamm- und Hühnerspießchen, Hähnchenkebap, süße Joghurt-Lamm-Spieße, Wolfsbarsch mit Kräuterfüllng, Baklava, gefüllte Datteln, Kichererbsenplätzchen, Reis-Sesam-Süßigkeit, Essig-Minz-Sirup usw.

In einem kleinen Bildglossar werden einige der in den Rezepten verwendeten Zutaten kurz erklärt/beschrieben.

Besonders gut gefiel mir, dass die einzelnen Rezepte im letzten Teil des Buches nicht nur nach alphabetisch geordnet waren, sondern auch in einem "Gruppenregister":

- Suppen
- Eiergerichte
- Beilagen und Salate
- Brot
- Reisgerichte mit Fleisch
- Reisgerichte vegetarisch
- Fleisch- & Geflügelgerichte
- Fischgerichte
- Süssspeisen
- Getränke & Sirup

Diese Rezepte habe ich ausprobiert:

Salat aus Schiras


Kartoffel-Hackfleisch-Taler


Rhabarbersirup


Joghurtgetränk mit Minze


Fladenbrot


Fazit:

Ein wunderschönes sehr liebevoll illustriertes Kochbuch der persischen Küche.

Tolle leicht nachzukochende Rezepte.

Dieses Blog durchsuchen