Mittwoch, 27. September 2017

Buon appetito! Kochen auf Italienisch.

Kochbuch zum Sprachenlernen: Sprachtraining und Rezepte

"Buon appetito! Kochen auf Italienisch ist Rezeptsammlung und Sprachtraining in einem: 20 bekannte italienische Gerichte zum Nachkochen sowie zahlreiche Übungen laden Sie dazu ein, mit Spaß und Genuss Ihre Italienischkenntnisse aufzufrischen.

Im Anschluss an jedes Rezept können Sie anhand von abwechslungsreichen Sprachübungen Ihre Italienischkenntnisse mühelos vertiefen. Noch unbekanntes italienisches Vokabular wird direkt auf der Rezeptseite übersetzt und kann so auf einen Blick erfasst werden. Die Lösungen zu den Sprachübungen sowie ein alphabetisches Glossar zum Nachschlagen der italienischen Vokabeln finden Sie am Ende des Kochbuches.

Kochbuch zum Sprachenlernen - Italienisch

Learning-by-doing-Effekt: 20 landestypische Rezepte kochen und dabei mühelos die italienischen Sprachkenntnisse erweitern
Italienische Rezepte: Bruschette al pomodore, Vitello tonnato, Spaghetti alla carbonara, Risotto alla milanese, Saltimbocca alla romana, Tiramisù, u.v.m.
Alle Rezepte sind auf Italienisch verfasst und leicht nachzukochen.
Zu jedem Rezept gibt es eine deutsche Einleitung.

Vokabelangaben befinden sich direkt auf der Rezeptseite.
Nach jedem Rezept folgt eine Doppelseite mit Übungen.
Umfangreiches und übersichtliches Glossar am Ende des Buches"



Inhalt:

Rezepte:

- Antipasti
- Primi piatti
- Secondi piatti
- Dolci

Italien auf dem Teller und nebenbei noch ein wenig Sprache lernen!

Tolle Idee oder ?

Rezepte in originaler Sprache

Typisch für eine italienische Mahlzeit sind zwei - nicht üppige - Gänge: "primo" und "secondo".

Der erste Gang ist meist ein Nudelgericht, gefolgt von einem Fisch- oder Fleischgericht.

Danach ein "dolci" :-) also ein Dessert.

Die Rezepte sind auf italienisch geschrieben, die verwendeten Worte stehen immer in dt. Übersetzung dabei.

Viele Übungen um ein wenig die Sprache zu lernen.

Sicherlich ein tolles Geschenk für Hobbyköche, die eine Italienreise planen.

Bereits nachgekocht:

Panzarella


Spaghetti Carbonara


Spaghetti Bolognese


Fazit:

Spielend einfach ein wenig Italienisch lernen und dann auch noch "lecker" kochen & genießen!

Dieses Blog durchsuchen