Donnerstag, 17. August 2017

Süßsauer-scharfe Wildpflaumensauce "Tkemali-Style"

Passt sicher zu allerlei Asia-Gerichten, zu Gegrilltem Fleisch/Gemüse oder vielleicht zu Fisch ...


Wir haben in der Nachbarschaft am Bach einen Kirschpflaumen-Baum (Prunus cerasifera).



Unser Nachbar hat mir ein Körbchen gebracht - sie sind ziemlich sauer und lassen sich sehr schlecht vom Kern lösen.

Also habe ich ein wenig experimentiert ... wie üblich halt ...

Zuerst die kleinen sauren Dinger entsteint - siehe weiter unten.





Zutaten:

600 ml Wildpflaumen (Fruchtmus)*
100 ml weißer Balsamico
200 g Rohrzucker
frischer Ingwer
frischer Knoblauch
getrocknte Chili
1/2 Tl Salz
2 Lorbeerblätter
2 Nelken


Zubereitung:

Das Fruchtmus* in den Mixtopf geben, die restlichen Zutaten dazugeben/einwiegen und das Ganze auf Stufe 1-2 für 15-20 Minuten im Linkslauf einköcheln lassen.

Lorbeerblatt & Nelken vor dem Abfüllen entfernen.

Natürlich geht das alles auch in einem Topf auf dem Herd ;-)

 * Ich hab die Wildpflaumen gewaschen und mit ein wenig Wasser in einem großen Topf aufgekocht.

Immer schön rühren, das Fruchtfleisch fällt dann von den Kernen.

Durch ein Sieb streichen und das Fruchtmus auffangen.





Dieses Blog durchsuchen