Dienstag, 22. Dezember 2020

Ausstecherle-Nudeln - Pasta / Nudeln selbst gemacht

- Geht auch als Puzzle-Nudeln






Schnell gemacht und sicher ein tolles Geschenk.

Zutaten:

60 g Pastamehl
180 Gramm 550er Mehl
3 Eigelb + 1 Ei
1 EL Spinatpulver
Evtl. noch ein wenig Mehl (je nach Größe der Eier)

Im Buch sind 405g Mehl Typ 00 und 4 mittelgroße Eier angegeben



Zubereitung:

Beide Mehlsorten abwiegen und gut vermischen.

Die Eier trennen, aufschlagen und verquirlen.


Damit einen krümeligen Teig herstellen.


Den zweiten Teig grün einfärben. 

Dadurch wurde der etwas feuchter und geschmeidig.

Den habe ich dann "zerrzupft" und auch durchgelassen.


Geschwindigkeit 2 - nach einer Zeit hat man aber den "Dreh" raus und kann auf 3 hochschalten!

Zu zweit klappt es sicherlich noch besser :-)

Eine kleine Menge vom "Krümel-Teig" in den Zufuhrschacht geben, den restlichen Teig oben auf dem "wie auch immer das heißt" liegen lassen und diesen nach und nach "abarbeiten".


Heute habe ich Lasagneblätter gemacht und diese dann mit Keksausstecher "in Form gebracht".


Im Buch wird beschrieben, wie man von Hand diesen Teig herstellt.


Die einzelnen Nudeln habe ich zum "Antrocknen" auf Backpapier ausgelegt, mit Backpapier abgedeckt und mit einem Schneidebrett beschwert.

Wenn ich sie offen trockne, biegen sie sich oft nach oben.


Mal sehen ob das so klappt.

Matrizen

Von Kenwood ©


Aus Italien :-)


Ein paar Weitere werden in nächster Zeit gekauft :-)






(*)=Affiliate-Link 

WERBUNG ohne Auftrag! 

Dieses Blog durchsuchen