Donnerstag, 10. August 2017

Rustikale Brotschnecken im Holzbackrahmen gebacken

Passt zu Salat oder zu Suppen.



Foto nicht so toll - aber das Ergebnis!

Zutaten:

350 g Weizenmehl
150 g Roggenmehl
10 g Kräutersalz
1 Tütchen Trockenhefe
1 TL Zucker
ca. 300 ml lauwarmes Wasser

Gewürzöl zum Bestreichen
Gewürz, getrocknete Tomaten oder Kräuter zum Bestreuen

Den passenden Holzbackrahmen findet ihr HIER

Zubereitung:

Zucker, lauwarmes Wasser, Trockenhefe und etwas vom Mehl in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Stufe 2/ 37 °C verrühren.

Einige Minuten stehen lassen, dann die restlichen Zutaten hinzufügen und 3-4 Minuten/Brotstufe verkneten lassen.

Auf eine saubere Arbeitsfläche kippen, nochmals gut per Hand nachkneten und in eine leicht geölte Schüssel geben.

40 Minuten gehen lassen, durchkneten (ich knete und falte ein paar Mal) und wieder eine halbe Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Holzbackrahmen ölen und auf das Backpapier stellen.

Den Ofen heizen nicht vergessen :-) meiner auf 220 °C

Dann den Teig ausrollen, mit Gewürzöl bestreichen, mit Gewürzen, Kräutern oder so wie ich mit einer selbst gemachten Gewürzmischung bestreuen.



Aufrollen, dicke Scheiben schneiden und diese in den geölten Backrahmen (mit ein wenig Abstand) setzen.




Nochmal 20-30 Minuten gehen lassen, dann goldbraun backen.

Ich habe ca. 10 Minuten bei 220 °C und 20 Minuten bei 175 °C gebacken.

Kommt aber immer auf den Ofen an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen