Montag, 12. Juni 2017

Holunderblütenlikör

Tolle Geschenkidee :-) auch ohne Sorgen :-)



Zutaten:

20 große Holunderblütendolden
0,7 Korn
200 g Kandiszucker, braun
1 Zitrone, unbehandelt





Die Holunderblüten vorsichtig abschneiden, leicht schütteln, um die kleinen Krabbeltiere noch im Wald zu lassen :-)

Ich lege zuhause immer die einzelnen Dolden mit ein wenig Abstand auf einen großen Tisch (im Schatten), damit die letzten Tierchen noch flüchten können :-)

Die Zitrone in Stücke oder Scheiben schneiden und zusammen mit den Holundblüten und dem Kandis in eine geeignete Flasche schichten.



Mit Korn auffüllen, die Flasche gut verschließen und 6-8 Wochen ziehen lassen.

Immer mal vorsichtig schütteln.


Dann absieben und in kleine Flaschen füllen.


Normal sollte sich der Likör ein Jahr (dunkel/kühl) lagern lassen.

1 Kommentar:

  1. Reiner von Rokeslage12. Juni 2017 um 20:38

    Das klingt nach einer netten Leckerei. Mein Holunder blueht gerade wie verrueckt. Ich glaube, ich muss am Wochenende mal guten Korn aus dem Muensterland kaufen ;-) Und das mit den Tierchen finde ich auch gut. Der Likoer sollte unbedingt vegan sein!

    AntwortenLöschen