Montag, 5. Juni 2017

Flammkuchen - Flammenkuchen - Tarte flambée - Flammekueche

... immer mal wieder anders belegt und direkt aus unserem Holzbackofen!



Normal nimmt man einen Teig ohne Hefe.

Uns schmeckt aber ein "Pizza-Teig" besser.



Zutaten:

Für den Teig

250 ml Wasser, lauwarm
500 g Mehl
1 Würfel Hefe
1 Teelöffel Zucker
1 gehäufter Teelöffel Salz
20 g Olivenöl

Für den Belag z.B.:

Schmand
Speckwürfel
Zwiebelwürfel
Frühlingszwiebeln
Tomaten
geriebener Käse
Oliven
Fetakäse
Chorizo

aber auch mal süß mit Apfel, Birne oder Banane :-)

Jeder wie er mag.

Zubereitung:

Den Zucker, das lauwarmes Wasser und die Hefe in den Mixtopf geben.

Auf Stufe/1 Minute/ Stufe 1/37 °C vermischen lassen.

Dann auf Stufe 2 ein wenig vom abgewogenen Mehl unterrühren lassen und das Ganze mit aufgesetztem MB für 1/4 Stunde ruhen lassen.

Nun die restlichen Zutaten hinzufügen und für 2-3 Minuten/Teigstufe kneten lassen.

Ich persönlich knete den Teig noch kurz auf einer sauberen Arbeitsfläche per Hand nach, teile ihn in gleich große Stücke und schleife diese zu Kugeln.

Diese Teigkugeln dürfen dann eine halbe Stunde abgedeckt gehen.



Danach werden sie auf einer sauberen mit Mehl ausgestreuten Arbeitsfläche dünn ausgerollt.

Diese "Teigfladen" vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und nach Geschmack belegen.

Zum Schluß einzeln auf Unter-/Oberhitze, 220° 8-12 Minuten backen.

Wir haben heute im Holzbackofen gebacken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen