Freitag, 31. März 2017

Verlosung: Im Garten liegt das Glück

Aufsteller mit 24 Postkarten



Dumme rennen, Kluge warten,
Weise gehen durch den Garten.

Rabindranath Tagore

Kalender: 48 Seiten
Verlag: Pattloch Geschenkbuch
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3629113559
ISBN-13: 978-3629113559
Größe und/oder Gewicht: 14,8 x 5 x 12 cm

24 Kartengrüße aus dem Garten!

Ein mit 24 Postkarten "bestücktes" Aufstellbuch - nicht nur für Gartenliebhaber.

Die Postkarten sind toll illustriert und übermitteln uns mit inspirierenden Zitaten wie wichtig es ist, z.B. die Kleinigkeiten zu schätzen und zu genießen, sich in Geduld zu üben usw.

Die Postkarten lassen sich an liebe Menschen verschicken, vielleicht mit einem längst überfälligen Gruß.

Sie machen sich jedoch auch bestimmt sehr gut in einem passenden Rahmen.

Fazit:

Ein wirklich toll gestaltetes "Postkartenbuch" zum Aufstellen. Aber auch eine tolle Geschenk-Idee.


Verlosung - Hier verlose ich ein zwei oder drei ;-) Exemplare.

Schreibt mir doch einen Kommentar, warum für euch ein Garten wichtig ist und hüpft damit in den Lostopf.

Am 31.03.17 wird die Glücksfee aktiv :-)

Herzlichen Dank für die Verlosungs-Exemplare.

Kommentare:

  1. ..Gart-en ist fast so giftig wie Glut-en oder Gefahr-en. Um der Gefahr zu gewaschs-en zu sen, habe ich einen Grünberuf gelernt. Ohne -en am Ende. Ein Gart-en macht sehr viele Sachen, zum Beispiel Blum-en. Die sind besonders gefährlich, denn sie ermöglich-en eventuell ein Umstimm-en...

    Grüßles
    WN

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe Haustiere und ein Kind, der Garten ist mir da schon sehr wichtig, zudem haben wir hier an der Cote d'Azur wesentlich mehr Sonnentage, da lohnt es sich dann gleich doppelt ;)

    AntwortenLöschen
  3. Für mich ist mein Garten Entspannung und Ruhe pur.
    Ein Ort zum Auftanken.
    LG Elli

    AntwortenLöschen
  4. Im Garten kann ich am Besten entspannen und nachdenken.

    Ich züchte Rosen, ich liebe den Duft und die Farben!

    Vielleicht habe ich ja Glück und gewinnen das tolle Postkartenbuch!

    Viele Grüße aus Hessen.

    Sybille W.

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe meinen Garten ... ein Ort der Ruhe und Stille. Ein Ort an dem meine Kräuter und Blumen sich genauso wohlfühlen wie Ich.

    LG und Danke für das tolle Gewinnspiel.

    Gaby P.

    AntwortenLöschen
  6. Der Saarlnder liebt seinen Garten, da wird geschwenkt, da trifft man sich mit Freunden, da wird entspannt. Mir ist mein Garten heilig, der einzige Ort wo man mich in Ruhe werkeln lässt ;)

    Liebe Grüße es Kerschdiiin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Melanie,

    das würde ich gerne für meine Frau gewinnen, die ist ganz verliebt in ihren Garten, da darf keine Hand anlegen. Nur zum Genießen dürfen wir in den Garten, der Rest ist ihr Werk. Ich darf nur den Rasen mähen ;)

    LG Oli

    AntwortenLöschen
  8. Mein Garten macht mir jedes Jahr viel Arbeit aber auch sehr viel Freude.

    Schon im Winter beginnt die Gartensaison - bei der Planung :-)

    Vorfreude und Entspannung in Einem.

    Vroni

    AntwortenLöschen
  9. Weil es mein leben ist!!!

    Viele Grüße vom Gärtner C.H.

    AntwortenLöschen
  10. Ich hätte niemals daran geglaubt, das ich Hobbygärtnern werde.
    Es fing damit an, das wir für unsere Tochter viele Förderungen brauchen. Sie gehört zu den besonderen Kindern :)
    Ich wollte den Garten haben um sie der Natur näher zu bringen, zu fördern aber auch zu fordern. Sie unterstützt mich sehr zB bei Hochbeete und Gewächshaus bauen. Sie liebt es rankhilfen zu bauen aus altem Holz was da so rumliegt ( muss immer mehr Saatgut einpflanzen :0 )
    Sie bekam von mir ihre eigenen Aufgaben auf die sie stolz ist.

    Dadurch kam ich der Natur auch näher. Ich dachte immer ich werde es nie schaffen eine tomatenpflanze groß zukriegen, habe mich geirrt :) ich lerne von Tag zu Tag dazu.
    Mir ist es mittlerweile sehr wichtig Obst und Gemüse selbst anzubauen, meine Kinder lernen dadurch und wir wissen was drin steckt. schont zudem auch noch den Geldbeutel :P


    Fazit.... Mein Garten ist mir unbeschreiblich wichtig

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe zwar nur ein kleines Kräuterbeet,doch ich liebe es schnell ein paar Kräuter für den Salat oder zur Brotzeit zu holen.Auch dürfen sich Wildkräuter ansiedeln ,die bei bei Bedarf ebenfalls geerntet werden.LG Martina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Melanie,
    ich gestehe, dass ich ein schlechter Gärtner bin. Das liegt sicher in der Sache an sich, da die Geduld nicht so meine Stärke ist. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden... "Le Gartenzwerg est mort, vive le Gartenzwerg!"

    LG Georg <3

    AntwortenLöschen