Freitag, 30. Dezember 2016

Banane-Dattel-Kokos-Smoothie - Wintersmoothie - "Frozen Egg-Nog"

Perfekter Genuß - eiskalt oder warm genießen!


Diesen leckeren Smoothie habe ich hier gefunden:

Smoothies im Winter - kalt & warm (*)


Cover Quelle: Edition Michael Fischer GmbH

Zutaten:

Kokosnussmus
Macadamianuss-Milch
Banane
Dattel
Vanillemark
1 ganz frisches Ei
Lebkuchengewürz

genaue Angaben folgen evtl. Ich muss noch Rücksprache halten.


(* = Affiliatelink)

Dienstag, 27. Dezember 2016

Lesefutter rund um's "Selbst Wursten & Räuchern"

Damit ich weiß, wie's funktioniert :-)














(* = Affiliatelink)

Chili 2017 - ein neuer Anfang

2017 wird definitiv SCHARF!!


Die chiliförmige Box habe ich vor Jahren geschenkt bekommen und darin meine (in Plastiktütchen verpackten Samen - diese dann in Briefumschlägen) Chilisorten aufbewahrt.




Nun gilt es die gefühlten 220 Sorten auszumisten und eine neue Aufbewahrungsmöglichkeit zu finden.

Ich habe an Plastikdöschen gedacht.

Selbst wursten und räuchern - Wurst selbst gemacht


Mit Fleisch vom Metzger unseres Vertrauens & bald mit meinen selbst gemachten Gewürzmischungen.

So! Der erste Versuch hat gut geklappt, nun geht's richtig los :-)

Diverse Bücher zu diesem Thema werde ich rezensieren


Gerne teste ich in diesem Zusammenhang auch hier Räucher- & Grillzubehör. 

z.B.:

- elektr. Räucherofen
- Tischräucherofen
- Räuchertonne
- Kaltraucherzeuger
- Räucherspäne Räuchermehl

Kontakt unter touche-a-tout@web.de






-----------

Heute 1. Versuch :-)

Schwarzwälder Grobe Bauernwürste (hängen gerade im Räucher)


In Gläser eingemachte grobe Bauernwurst bzw. Blut- & Leberwurst



Ich selbst habe heute nicht mitgemischt ... war im "BackOffice" beschäftigt :-)

Ergebnisse folgen :-)

Herzhafte Brötchen nach der "Rumfort-Methode"

Die "Restle" vom Raclette gut "verwertet".


Hefeteig mit Schinken, Speck, Zwiebeln & Käse

Hefeteig

Hefe
lauwarme Milch bzw. lauwarmer Milchkefir
geschmolzene Butter
Salz
Pfeffer
Mehl

Speck, Zwiebeln, Schinken und Käse zuerst im TM klein "gehäckselt" und dann gut in den aufgegangenen Hefeteig eingearbeitet.

Brötchen geschliffen, gehen gelassen, mit Eigelb bepinselt und gebacken.



Ein paar mit Käse bestreut.



Und ein paar mit Speck & Käse





Freitag, 23. Dezember 2016

Burger Buns - Hamburgerbrötchen - Sesambrötchen

Schmecken auch toll als Frühstücksbrötchen!






250 ml warme Vollmilch
1 Päckchen/Tütchen Trockenhefe
3 TL Zucker

Ich habe noch einen kleinen Rest Sauerteig aus Milchkefir dazugegeben.

600 Gramm Mehl
1 Ei
3 TL Salz
40 g flüssige Butter



Zubereitung:

Milch mit Zucker, ein wenig Mehl und der Hefe zu einem Vorteig gut verrühren und zugedeckt eine Viertelstunde stehen lassen.

Dann mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und diesen gut zugedeckt ca. eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.


Den Teig dann ein wenig kneten/falten oder was auch immer und gleich große Teiglinge abstechen.



Diese rund wirken und auf  ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt noch einmal eine Viertelstunde gehen lassen.





Mit etwas Milch bepinseln und mit Sesam bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei etwa 200 °C (Ober- und Unterhitze) ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Ich habe die Burger Buns ein wenig abkühlen lassen und gleich eingefroren.



Mittwoch, 21. Dezember 2016

Fladenbrot

- Pide, Pita & whatever ...


Dazu eine Fetacreme mit Frischkäse und selbst eingelegte Oliven



Zutaten: 

350 g Kefir (natürlich die Knollen vorher rausnehmen!)
600 g Mehl
1 TL Zucker
1 TL Salz
3 EL Olivenöl
1/2 bis 1 Würfel Hefe
Sesam


Zubereitung:

Den Kefir und den Zucker in den Mixtopf geben, die Hefe hinein bröseln und das Ganze 5 Min/37°/St. 1 erwärmen.

Dann das Mehl dazu wiegen, das Öl dazugeben, Salz drauf streuen und alles 3-4 Sekunden auf Turbo vermischen.

(Meßbecher nicht vergessen!)

Das Ganze jetzt 5-10 Min/Teigstufe kneten lassen.

Wenn der Teig zu trocken ist, noch ein paar Esslöffel Milchkefir dazugeben.

Den Teig in eine Schüssel umfüllen, mit einem Tuch oder Klarsichtfolie zudecken und 1 bis 1,5 Stunden gehen lassen.

Dann können kleine Flache Brote geformt werden oder so wie ich ein großes.


Dieses mit Milch bestreichen, einschneiden, mit Sesam bestreuen und nochmals gehen lassen.





Den Ofen auf 200°C vorheizen, 20 bis 25 Minuten (je nach Backofen) backen.

(Schwaden und mit fallender Hitze).