Donnerstag, 20. Oktober 2016

Milchkefir-Brötchen

abgewandeltes Grundrezept mit Butter und Honig.





Zutaten:

350 ml Milchkefir
550 Gramm Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
1 Ei
50 Gramm geschmolzene Butter
1 TL Salz
3 EL Mehl

evtl. Mehl zum "Nacharbeiten"
Müsli zum Bestreuen

Zubereitung:

Aus allen Zutaten einen geschmeidigen Hefeteig kneten/kneten lassen und eine dreiviertel Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Dann den Teig in gleich große Stücke teilen und diese rund formen.

Die Teiglinge 30 Minuten gehen lassen, dann mit einem Messerrücken in der Mitte gut eindrücken.


Mit einem Wasser-Milch-Gemisch bestreichen, mit etwas Müsli bestreuen und nochmals eine halbe Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.



Das Volumen sollte sich verdoppeln. 

Ich habe dann 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei abfallender Temperatur gebacken.


Notiz an mich: Nächstes Mal noch ein wenig Zucker dran.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen