Donnerstag, 27. Oktober 2016

Kombucha - 1. - Der Ansatz & die 1. Fermentation


Vor Jahren habe ich schon einmal mein Glück versucht ... nun ja ... ging schief ...

Auf ein Neues :-)

Meinen tollen Kombucha habe ich von www.gesundheitsgeber.de



Er kam - zusammen mit den anderen neuen Mitbewohner - sehr gut verpackt und sehr schnell bei mir an.

Vielen Dank dafür!

Auf www.gesundheitsgeber.de findet ihr nicht nur eine Bestellmöglichkeit für Wasserkefir, Milchkefir, Ginger Root, Kombucha, Trockenfrüchte, Zucker usw. sondern (und vor allem) wirklich ausführliche Informationen und Tipps!

Um einen Liter Kombucha-Getränk herzustellen, braucht ihr Folgendes:

- 8 Gramm Tee
- 1 Liter Wasser
- 1 Kombucha Teepilz
- 100 ml fertiges Kombucha-Getränk als Ansatzflüssigkeit
- 90 Gramm Zucker
- großes Glas als Gärgefäß
- Gummiring und Küchenrolle
- Geduld

Ich habe für meinen Kombucha-Pilz (siehe Foto) dementsprechend mehr gebraucht.

Zubereitung:

1. Tee kochen

600 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und darin den Zucker unter ständigem Rühren auflösen.


Den Tee hinzugeben und diesen 5-10 Minuten ziehen lassen.

Abgießen, 400 ml kaltes Wasser hinzufügen.

Ich habe grünen Tee verwendet.



2. Abwarten

Den Tee weiter abkühlen lassen - er sollte höchstens lauwarm sein.

3. Tee trinken

Eine frisch aufgebrühte Tasse versteht sich ;-) in der Zeit bis der andere kühl ist ;-)

4. Ansetzen

Den abgekühlten Tee in ein großes Glas gießen und die "Impfflüssigkeit" (war bei meinem Kombucha dabei) hinzugießen.


Das Glas mit einem Küchentuch plus Gummi drumherum verschließen.



Wer mag legt auch noch den Deckel locker oben auf.

Beim nächsten Ansetzen muss man für pro l Kombucha-Ansatz je 100 ml fertiges Kombucha-Getränk zurückbehalten.

5. Warten

7-10 Tage - ab dem 7. Tag vielleicht mal probieren.

Ich bin gespannt!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen