Montag, 3. Oktober 2016

Blumentopfbrot

ist auch eine tolle Geschenk-Idee!!


In Blumentöpfen habe ich schon mehrmals gebacken.

Auch in größeren Blumen-Schalen.

Klappt wirklich super!


Ein Rezept habe ich hier gefunden:



Zutaten:

Frischhefe
Dinkelmehl
Olivenöl
lauwarmes Wasser
frisch gehackte Kräuter
klein geschnittene Oliven
klein geschnittene getrocknete Tomaten

Zubereitung:

Aus etwas lauwarmem Wasser, der Hefe und etwas Mehl einen Vorteig ansetzen und eine Weile stehen lassen.

Dann mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten (lassen) und gut zugedeckt bei Zimmertemperatur in einer großen Schüssel für eine Stunde gehen lassen.

Die vorbehandelten Töpfe/Schalen werden zusammen mit einer viertel Tasse Wasser im Backofen auf 200 °C vorgeheizt, dann wird der Teig geteilt, gut geölt und vorsichtig in die heißen Töpfe/Schalen gegeben.

Den Teig mit Wasser bepinseln und nach Belieben mit Mehl oder Saat bestreuen und 30 Minuten bei 200 °C backen.

Die Töpfe/Schalen sollten zu 2/3 befüllt sein.

Ich habe aber auch schon den Teig einfach in mit Backpapier ausgelegte Schalen ohne Vorheizen gebacken.

Töpfe vorbehandeln: gut auswaschen, trocknen, einölen und bei 200 °C 10 Minuten erhitzen.

2x wiederholen.

(* = Affiliatelink)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen