Montag, 26. September 2016

Rosmarinsalz

perfekt als Bratkartoffelsalz!!


Zutaten:

grobes Meersalz
frischer Rosmarin


Zubereitung:

Beides ein paar Tage in einem Glas geschichtet ziehen lassen.



Dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und trocknen lassen.

Rosmarin entfernen und das Salz mahlen.

Wer mag hackt noch ein paar frische Nadeln klein und mahlt diese mit.

Dann muss das Salz aber nochmal getrocknet werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen