Sonntag, 24. April 2016

Leckere Sonntags-Brötchen mit dem "Brötchenbäcker"

Innen schön fluffig - außen eine tolle Kruste!




Mit diesem "Brötchenbäcker" wirklich kinderleicht!

Brötchenbäcker - Die patentierte Backplatte

- Backplatte für Brötchen mit integrierter Wasserrinne
- Optimale Backergebnisse durch gezielte Wasserverdunstung
- Rundum knusprige Brötchen zu backen wird spielend leicht
- Einfache Handhabung und Backergebnisse wie in einem Holzbackofen
- Spülmaschinengeeignet und einfach zu reinigen
- Mit ausführlichem Rezeptheft
- Patentierte Erfindung
- Handmade in Germany
- 15 Jahre Materialgarantie

Material:

- Hergestellt aus geschützter, hitzebeständiger und wärmespeichernder CeraFlam® Keramik
- Unglasiert, die Farbe changiert in Brauntönen
- Gebrannt im offenen Gasbrand
- Im Geschenkbeutel verpackt

Maße:

Ø 37 cm, Höhe: 4,5 cm, Gewicht: 4,5 kg" (Quelle: Denk-Keramik)


Zutaten: laut beiligendem Rezept

500 Gramm Mehl
350 ml Wasser
1 Würfel Hefe
1½ TL Salz


Zubereitung:

Aus den o.g. Zutaten einen geschmeidigen Hefeteig kneten (lassen) und diesen schön abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 90 Minuten gehen lassen.

Den Backofen incl.!! dem Brötchenbäcker auf 230°C vorheizen. 

Wenn sich der Teig merklich vergrößert hat, Teiglinge formen und diese in die heiße  Backschale geben und die Wasserrinne mit ca. 120 ml warmem Wasser füllen.

Bei 220°C ca. 20-25 Min. backen.




Welch ein Duft!!!


Bestellen könnt ihr diesen cleveren Küchenhelfer HIER!


Ich geb' ihn nicht mehr her :-) Wirklich eine tolle "Geschichte"!

Einfach in der "Handhabung" und leicht zu reinigen!

Wer clever ist, backt gleich die doppelte Menge hintereinander und friert die Brötchen ein :-)

Oder macht unterschiedliche Brötchen :-) für einen bunten Frühstückskorb.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen