Montag, 14. März 2016

Kuchentratsch

Omas verraten ihre Geheimrezepte.


Autorinnen: Katharina & Katrin Blaschke
Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
Verlag: Frech
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3772480047
ISBN-13: 978-3772480041

Zwei nette junge Damen engagieren sich ...

Sie stellen Räumlichkeiten, Gerätschaften, regionale Zutaten sowie eine entsprechende Vergütung bereit ... und Senioren/Seniorinnen backen mit viel Freude gemeinsam.

Hier kommen "Alt & Jung" zusammen.

Tradition und altes Wissen treffen auf junges soziales und wirtschaftliches Denken.

Gemeinsam wird gebacken und getratscht. Rezepte ausgetauscht, in Erinnerungen geschwelgt aber auch sicherlich über das aktuelle Weltgeschehen gemeinsam diskutiert.

Sicherlich bei einer schönen Tasse Kaffee und dem leckeren selbstgebackenen Kuchen.

Die Backergebnisse werden dann an Unternehmen, Privatpersonen oder an Cafés verkauft.

Dabei entstand auch dieses Backbuch.

Inhalt:

- Kuchentratsch
- Erzählt mal
- Rezepte der Omas :-)
- Was man alles braucht
- Register
- Buchwerbung
- Impressum

Im Buch finden wir kleine Steckbriefe der einzelnen "Back-Omas" und einige ihrer sicherlich xmal gebackenen und somit sehr erprobten Rezepte.

Tolle Fotos der leckeren Kuchen und Torten, aber auch Fotos der Backomis mit den Autorinnen beim Backen machen dieses Backbuch einfach total liebenswert.

Die Rezepte sind allesamt leicht verständlich geschrieben, enthalten eine genaue Zutatenliste sowie eine gut nachvollziehbare Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Kuchen- / Tortenklassiker wie z.B.: Eierlikörkuchen, Linzertorte, Karottenkuchen, Sachertorte, Käsekuchen ...

Meist finden wir auch noch einen kleinen Backtipp beim Rezept. Sowie ein tolles Foto vom herrlichen Kuchen

Denke ich an meine Oma zurück, habe ich sofort den Duft von frisch gebackenem Apfelkuchen in der Nase.

Und beim Blättern wurde ich wieder direkt in die Küche meiner Oma "zurück versetzt".

Süße Erinnerungen ... 

Ich sehe sie bildlich vor mir - meine Oma ... mehlverstaubtes Haar, schmutzige Küchenschürze ... überall Backzutaten, Utensilien und der absolut verführerische Duft von frisch gebackenem Kuchen, der sich durch's ganze Haus zog.

Auch sie hatte zwei Geheimzutaten - wie die Omas in diesem Buch ... nämlich Liebe und Geduld!

Schon nachgebacken:

Veganer Schokokuchen






Fazit:

Rezepte einiger Kuchenklassiker, die auf keiner Kaffeetafel fehlen dürfen!

Ein tolles Kuchen-Backbuch mit sicherlich oft und erfolgreich gebackenen Rezepten "backverliebter" Großmütter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen