Montag, 14. März 2016

Französisch kochen mit Aurélie - Meine Lieblingsrezepte.

Aurélie Bastian ist eine französische Food-Bloggerin, die die Liebe nach Deutschland geführt hat.

Ihrer Familie verwöhnt sie deshalb oft mit typischen französischen Gerichten, die wir in verschiedenen Koch- und Backbüchern von ihr finden.

Vor allem dieses hier finde ich total klasse!

Nach „Tartes & Tartelettes“ stellt sie uns nun einige Klassiker der französischen Landküche vor, alles leicht (mit passenden deutschen Zutaten) nachzukochen.


Autorin:  Aurélie Bastian
Rezepte, Texte & Fotos: Aurélie Bastian
Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
Verlag: Bassermann Inspiration
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3572081939
ISBN-13: 978-3572081936
Größe und/oder Gewicht: 21,7 x 2 x 26,9 cm

Typische oft sehr traditionelle und bodenständige Gerichte aus vielen Regionen Frankreichs, werden in diesem Kochbuch absolut leicht verständlich und somit auch für Koch-Anfänger gut nachkochbar vorgestellt.

Also KEINE ANGST vor der französischen Küche!

Auch nicht vor dem berühmt berüchtigten "Boeuf bourguignon"!!

Nur Mut - es ist wirklich ein Genuß!

Dieser beginnt allerdings schon beim Blättern im Kochbuch, welches mit sehr vielen wirklich tollen Food-Fotos illustriert wurde.

Inhalt:

- Vorwort
- Vorspeisen
- Kleine Speisen
- Geflügelgerichte
- Fleischgerichte
- Fischgerichte
- Gemüsegerichte
- Nachtisch
- Tipps, Tricks und Infos
- Rezeptregister
- Impressum

Die Rezepte sind durchweg leicht verständlich geschrieben, wir finden eine genaue Zutatenliste und eine gut nachzukochende Schritt-für-Schritt-Anleitung.

z.B.: Käse-Kümmel-Tarte, Apfel-Hähnchen mit Cidre, Rinderfilet im Blätterteigmantel, Kartoffel-Hack-Auflauf, Lachs-Champagner-Torte, Jakobsmuscheln in vier Variationen, Gemüsepudding, Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern, Rindfleisch "Burgunder Art" usw. usw.

Oft auch eine kleine Geschichte und viele Tipps und Anmerkungen machen dieses Buch wirklich zum "französischen Lese-Erlebnis".

Bereits geschlemmt:

Salzige Tarte "Möhren-Zucchini" - Tarte fleur carottes-courgettes









Poulet basquaise - Baskisches Huhn







Gratin dauphinois - Kartoffelgratin


Fazit:

Das Buch ist absolut empfehlenswert für Liebhaber der französischen Küche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen