Donnerstag, 10. März 2016

Brote einfach handgemacht

Das No-Knead- Bread - ganz ohne kneten

Autorin: Kirsten Skaarup
Verlag: Edel Germany
Gebundene Ausgabe: 120 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 384190422X
ISBN-13: 978-3841904225
Größe und/oder Gewicht: 18,9 x 1,7 x 24,6 cm

Inhalt:

- Das beste Brot der Welt
- Zutaten
- Grundrezept
- Brot mit Vollkorn und Körnern
- Helles Brot, Nussbrot und Gewürzbrot
- Frucht- und Gemüsebrot
- Roggenbrot
- Brötchen, Focaccia und Pizza
- Register

Backen ist (meiner Meinung nach) auch für Hobbybäcker kinderleicht!

Zumindest was ganz normale Brote betrifft.

Mit etwas Übung gelingen natürlich auch die etwas "Schwierigen".

Und mit dieser "Nicht-Knet-Methode" gleich zweimal so einfach :-)

Gebacken werden kann in allerlei Formen: Muffinförmchen, kleine und große Töpfe, Brotbackformen, Alubräter, Backbleche usw. egal ob aus Metall oder gußeisern.



Mit Deckel oder aber auch ohne - dann müssen wir uns mit Alufolie behelfen :-)

Die Autorin empfiehlt uns Biohefe - ich denke, dass wir auch mit normaler Hefe sehr gute Backergebnisse erzielen :-)

Das Grundrezept ist wirklich leicht verständlich geschrieben und somit auch für Backanfänger durchaus gelingsicher :-)

Es wird gerührt, dann wird der Teig etwa 12 Stunden gehen gelassen und dann wird ein paar Mal gefaltet, das Brot nochmals abgedeckt weitere 2 Stunden gehen gelassen und dann gebacken.

Schön wäre noch eine kleinen Bilderstrecke zum Thema "Falten" beim Grundrezept gewesen.

Eine kleine Anleitung zum Ansetzen und Führen von Sauerteig finden wir auch in diesem tollen Brot-Backbuch.

Und auch immer mal einen kleinen Tipp/Kniff rund um's Brotbacken.

Zahlreiche wirklich sehr vielseitige Brotbackrezepte sind zu finden.

Sie sind leicht verständlich geschrieben und beinhalten eine genaue Zutatenliste sowie eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung.

z.B.: Burgerbrötchen, französisches Grahambrot, Fünfkornbrot, Gewürzbrot, helles Roggenbrot, Mittelmeerbrot, Orangen-Mandel-Brot, Quinoabrot, Roggenbrot, Salbeibrot, Vollkornbrot mit Walnüssen usw.

Aber auch ein paar Rezepte für leckeres "Obendrauf".

z.B.: Artischockenmus, Kapern-Knoblauch-Aufstrich, Blaubeer-Konfitüre, Olivenmus usw.

Begleitet werden die Rezepte von tollen Foodfotos der leckeren Back-Ergebnisse.

Bereits nachgebacken:

Roggenbrot mit Bier und Kernen



Haferflockenbrot mit Leinsamen


Fazit:

Ein tolles Buch mit einer sehr guten Anleitung für "No-Knead-Brote" mit zahlreichen auch recht ausgefallenen kreativen Brotrezepten.

Nicht nur für Brot-Back-Anfänger zum empfehlen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen