Samstag, 19. März 2016

Briochebrötchen - Brioche-Brötchen

Herrlich leichte Brötchen aus Hefeteig.



Mit Butter und Marmelade ein Gedicht!



Zutaten:

75 g weiche Butter
250 ml lauwarme Milch
25 g frische Hefe
70 g Zucker
1 Ei
1 TL Meersalz
500 g Mehl (Type 550)
Mehl zum Bearbeiten
Orangenabrieb oder Sirup

Eigelb zum Bepinseln


Zubereitung:

Aus allen Zutaten (außer Eigelb und Hagelzucker) einen geschmeidigen Hefeteig kneten und in eine große geölte Schüssel geben.

Die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch gut abdecken und den Teig für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Dann den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, einmal kurz durchkneten, in gleich große Stücke teilen, diese zu kleine Kugeln formen und nochmals zugedeckt 10 Minuten ruhen lassen.


Dann die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zugedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen.

Eigelb verquirlen, die Brötchen sorgfältig damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad °C auf der mittleren Schiene goldbraun backen. 



Lauwarm schmecken sie am Besten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen