Sonntag, 21. Februar 2016

Apfelstrudelkonfitüre - Bratapfel-Fruchtaufstrich - Bratapfel-Marmelade



Zutaten:

100 Gramm Korinthen
wer mag brauner Rum - ich eher nicht so
2 kleine Bio-Zitronen (Saft davon)
1 Kilo Äpfel (Endgewicht geschält und entkernt)
500 Gramm Gelierzucker
Zimt nach Belieben
Vanillemark einer Vanilleschote
50 Gramm gehackte Walnußkerne oder wie ich 100 Gramm gehobelte und leicht gegrillte Mandeln


Zubereitung:

Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und klein schneiden.

Die Zitronen waschen und auspressen. 

Den Zitronensaft, den Gelierzucker und die Apfelstückchen in einen großen Topf geben.

Alles gut verrühren und mind. 2 Stunden ziehen lassen.

Die Mandeln in einer fettfreien Pfanne vorsichtig rösten.

Nun die Äpfel gut aufkochen und laut Anleitung vom Gelierzuckerpäckchen einkochen.

Ganz am Ende die Rosinen und Mandeln und nach Belieben Vanillemark oder Zimt hinzufügen.

Noch heiß in vorbereitete Gläser füllen und sofort verschließen.

Anregung habe ich hier gefunden:



(*) = Affiliate-Link

Kommentare:

  1. Oh, ich liebe Apfelstrudel, wenn ich mir vorstelle es jeden Tag auf dem Brot zu haben.. Danke für das tolle Rezept, das wird auf jeden Fall nachgekocht, meine Kinder freuen sich bestimmt jetzt schon! Liebe Grüße aus dem Passiertal :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte noch gesucht wo die vorbereitung ist aber dass sollen wir auf dem link finden glaube Ich:) Auf jedenfall es sieht sehr gut aus

    AntwortenLöschen