Montag, 21. November 2016

Fromage facile - cremiger Käse - Frischkäse selbst gemacht

Lecker auf frisch gebackenem Bauernbrot!

Auch als Dipp oder ohne Kräuter, dafür mit Honig und Nüssen als Dessert!



Gefunden in diesem tollen Buch:




Zutaten:

1 Liter Vollmilch
1/4 Liter Buttermilch
3 EL Zitronen- oder Limettensaft
Salz
Gewürze

Ergibt ca. 175 Gramm :-)

Die mit Milchsäurebakterien versetzte Buttermilch ist wichtig für die Gerinnung.




Zubereitung:

Alle benötigten Zutaten und Utensilien bereitstellen!

Ein großes Sieb mit einem Seihtuch auslegen (darin "fangen" wir später den Frischkäse).

Die Molke lassen wir ablaufen. (Sieb in's Spülbecken stellen).

Einen großen Topf auf den Herd stellen und darin bei mittlerer Hitze die Milch auf 80 °C erhitzen.

Immer mal wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Bei 80 °C die Buttermilch und den Zitronensaft gründlich einrühren.

Nach ca. 5 Minuten sollten wir schon eine Trennung von Molke und Käsebruch sehen.



Nun noch einmal vorsichtig umrühren, noch zwei drei Minuten stehen lassen und in das mit dem Seihtuch ausgelegte Sieb gießen.


Ich hatte kein Tuch und habe es mit kleinen Sieben versucht.

Das hatte den Vorteil, dass der Käse schon ein wenig in Form war.




Salz & Gewürze gründlich einrühren und den Käsebruch weiter abtropfen lassen.










Fein geschnittener Schnittlauch passt auch super.



(* = Affiliatelink)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen