Dienstag, 15. Dezember 2015

Indische Küche

Denke ich an die indische Küche, denke ich nur noch BUNT!!! und an GEWÜRZE!!!

Genau deshalb gefällt mir dieses indische Kochbuch sehr gut.

Es ist "bunt aufgemacht" - vom Geschirr, über die Deko auf den Fotos bis hin zu den Zutaten und Gewürzen  und es enthält zahlreiche wirklich sehr vielfältige Rezepte.

Schnelle aber auch ein paar etwas aufwendigere Gerichte sorgen für indisches Flair auf unseren Tellern!

Wirklich tolle Fotos der Gerichte machen Lust zum Nachkochen!

Ich würde sagen, ein tolles "Einstiegskochbuch" in die indische Küche!

ABER!!

Bevor ihr loslegt, blättert es wie ich in aller Ruhe durch und schreibt euch eine Liste der Zutaten & Gewürze - nicht alle bekommt ihr "um die Ecke" :-)

Autorin: Sadhna Dhawan
Fotograf: Martin Krapohl
Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
Erschienen im Bassermann Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3809434658

Inhalt:

- Interessantes über Land und Leute
- Raffinierte Snacks und kleine Gerichte
- Pikantes mit Fleisch, Geflügel, Fisch und Meeresfrüchten
- Feine vegetarische Küche
- Würziges mit Hülsenfrüchten
- Traditionelle Beilagen
- Noch mehr köstliche Beilagen
- Himmlische Nachspeisen

- Übersicht über wichtige Zutaten der Indischen Küche
- Rezepte und Schlagwörter auf einen Blick
- Über Autorin und Fotografen
- Rezeptverzeichnis nach Rubriken

Rezepte wie z.B.:

Blumenkohl mit Kartoffeln, Hackfleisch "Hyderabad", Curryhuhn, marinierter Fisch, Butterlinsen, Königssalat, Curryreis, Mangodessert usw. dürften eine feine indische Tafel decken :-)

Die Rezepte sind leicht verständlich geschrieben, enthalten eine genaue Zutatenliste und eine gut nachvollziehbare Schritt-für-Schritt-Anleitung.

In diesem indischen Kochbuch finden wir immer mal wieder tolle Tipps und auch einiges Wissenswerte über Land und Leute.

Im letzten Teil des Kochbuchs sind die einzelnen Rezepte nach Rubriken gelistet.

Klasse!

- Ein Fest fürs Sparschwein
- Leichtes zum Abheben
- Schnelles für eilige Köche
- Höllisch scharf und himmlisch gut
- Köstliches für Geübte
- Ganz einfach zum Reinschnuppern
- Zartes mit Geflügel
- Maritime Genüsse
- Deftiges mit Lamm

Ich persönlich mag es sehr gerne und habe es nicht sehr weit "weggeräumt" :-)

Bereits nachgekocht:

Bombay Fischcurry


Würziger Frischkäse mit Erbsen


Fazit:

Tolles indisches Kochbuch mit zahlreichen sehr abwechslungsreichen Rezepten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen