Mittwoch, 18. März 2015

Blick hinter die Kulisse - "Liebster Award"

Silke von http://energieinharmonie.blogspot.de/ hat meinen Blog für den "Liebster Award" nominiert!



Vielen Dank an dieser Stelle :-) liebe Silke!!

Diese Fragen möchte sie gerne beantwortet wissen:

- ich beantworte sie so, wie ich bin ... knapp & ehrlich :-) -

1. Erzähl doch mal etwas Privates über dich. Wer ist der Mensch hinter dem Blog? 

:-) was soll ich da jetzt bloß erzählen?

Löwin, gebürtig aus Baden, mit dem Herzen schon seit ich 20 bin in Frankreich.

Ich habe fast ein Jahr in Strasbourg gelebt und seitdem war mir klar, irgendwann geht es wieder dahin.

Nicht nach Strasbourg, sondern an's Meer.



Koche & backe gerne, liebe es im Garten zu wuseln, mag DIY-Projekte, bin FB-Junkie ;-) und ständig auf der Suche nach neuen Ideen, die ich umsetzen werde.

Ich liebe die frz. Küche, den frz. Käse, vor allem aber die frz. Sprache - auch wenn ich mich damit noch sehr schwer tue.

Hätte ich doch mal besser damals in der Schule Französisch nicht abgewählt!

Mein liebstes Hobby ist "Marmelade" kochen :-)

Eine eigene kleine Marke habe ich schon ausgearbeitet - diese möchte ich jetzt in Frankreich positionieren.


Ich bin gerne mit ehrlichen und außergewöhnlichen Menschen zusammen.

Menschen aus allen Ländern und allen "Schichten".

Man lernt soviel daraus!!

2. Was ist gerade jetzt dein Lieblingsessen, -urlaubsland, -buch?

Ich habe ehrlich gesagt kein Lieblingsessen.

Wenn Käse als Lieblingsessen durchgeht, dann ist es Käse!!

Frankreich ist mein Lieblingsurlaubsland.


Und nicht nur Urlaubsland, ich werde dort jetzt 6-7 Monate leben und arbeiten.

Ein Lieblingsbuch habe ich auch nicht. Ich lese sehr viel und mag mich da gar nicht festlegen.

3. Wie lange bloggst du schon und was hat dich dazu gebracht?

Durch Zufall bin ich auf einen Küchenblog gestoßen und dachte :"Ach das könntest du auch mal machen!"

Mein erster Blogpost war Dienstag, 26. April 2011. Bald vier Jahre.

4. Für wen schreibst du?

Für niemanden :-) Dieser Blog ist mein reines Privatvergnügen.

Ich freue mich natürlich unheimlich über alle "Follower", Leserinnen & Leser :-)

5. Hattest du dein Thema von Anfang an oder hat es sich mit der Zeit verändert?

Ich hatte von Anfang an das Thema "Küche, Garten, Keller, DIY".

6. Hast du feste Zeiten für deine Artikel oder schreibst du "spontan"? 

Ich schreibe spontan. Meist aber abends.

7. Was sind deine 3 wertvollsten Tips an einen Bloganfänger?

- Ohne Scheu einfach loslegen.
- Sich nicht mit den anderen vergleichen.
- Von Anfang an gut strukturiert "arbeiten.

8. Was war bisher deine schlimmste Rückmeldung auf einen Artikel?

Daß bei einem Gericht, die Karotten faul wären. Dabei waren es Sandmöhren, die sehen einfach ein wenig "gammelig" aus nach dem Waschen und vor dem Schälen.

9. Worum ging es in deinem meistgelesenen Artikel? 

Kochen mit dem Thermomix.

10. (Wie) wirkt sich das Bloggen auf deinen Beruf aus?

Das Eine kombiniere ich sehr gut mit dem Anderen ;-)


11. Liest du Blogs auch als Privatvergnügen?

Natürlich - fast ausschließlich.

Ich sammle in anderen Blogs Anregungen und Ideen rund um Haus, Küche, Garten, Keller, DIY usw.

1 Kommentar:

  1. Liebe Melanie, das habe ich gerne über dich gelesen! Ein Blick hinter die Kulissen ist doch etwas Schönes! <3 <3 <3

    AntwortenLöschen