Freitag, 6. Februar 2015

Pralinen-Cake-Pops in Papierförmchen


Anregung fand ich hier:

"Cake Pops - Trendige Minikuchen: 
Leckere Rezepte von einfach bis ausgefallen"



Zutaten:

Kuchenreste (Marmorkuchen)
Frischkäse
Kakaopulver
Likör
gehackte Schokolade
temperierte dunkle Kuvertüre

Zubereitung:

Den Kuchen zerkrümeln, den Frischkäse mit dem Kakaopulver verrühren und alles zusammen mit ein wenig Likör nach Wahl gut vermengen.

1 Stunde kühl stellen.


Dann kleine Bällchen formen, nochmals kühl stellen und die Stiele hineinstecken.


Kuvertüre temperieren, die Pops damit überziehen und nach Wunsch dekorieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen