Sonntag, 30. November 2014

Spitzbuben

Terrassenkekse, Hildabrötchen, Linzer Augen und wie sie noch so heißen mögen :-)



Zutaten:

Mürbteig

Zucker
Salz
weiche Butter
Zitronenabrieb
Ei
Vanille

Füllung

"Marmelade" nach Belieben

Ich habe "Zwetschge Advent" genommen.

Zubereitung:

Rasch einen geschmeidigen Mürbteig kneten und in zwei Kugeln teilen.

Beide Kugeln in Folie gewickelt für ca. 1 Stunde kühl stellen.

Den Backofen auf 150 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ausreichend Backbleche mit Backpapier auslegen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen und Plätzchen ausstechen.

Die eine  Hälfte mit "Guck-Loch", die andere ohne.




Zuerst die "Böden" ca. 20 Minuten backen, dann die "Deckel".

Die noch warmen "Deckel" mit Puderzucker bestreuen. Ich habe leider keine mehr gehabt.

"Marmelade leicht erwärmen, die Böden damit bestreichen, die "Deckel" darauf setzen und bei Bedarf nochmals "Marmelade" vorsichtig in das "Guck-Loch" hineingeben.


Schokoladen-Chili-Stäbchen




Zutaten:

Mürbteig

weiche Butter
Ei
Mehl
Zucker
Salz
Backpulver
Orangenschalenabrieb
Chilipulver

Schokoladen-Glasur

Chiliflocken
Bitterschokolade

Zubereitung:

Mürbteig herstellen und eine Stunde kühl stellen.

Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze aufheizen und genügend Backbleche mit Backpapier auslegen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und in ca. 1x8 cm lange Stäbchen schneiden.

Die Stäbchen auf die Backbleche verteilen und nacheinander ca. 20 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen mit temperierter Schokolade wie ein Streichholz "dekorieren" und die Schokolade mit Chiliflocken bestreuen.






Ingwerkipferl



Zutaten:

Sesamöl
Rohrzucker
weiche Butter
Weizenmehl
gemahlene Mandeln
Ingwerpulver
Meersalz
kandierter Ingwer, gehackt
Eigelb

Zubereitung:

Öl, Rohrzucker und Butter schaumig schlagen.

Die Eigelbe zugeben, das gesiebte Mehl mit den gemahlenen Mandeln, dem Ingwerpulver und dem Salz Mischen  und alles rasch zu einem Mürbteig kneten.

Den Teig in Klarsichtfolie eingewickelt ca. eine Stunde kühl stellen.

Den Backofen auf 160 °C Ober- / Unterhitze aufheizen und genügend Backbleche mit Backpapier auslegen.

Den Teig habe ich in mehrere gleich große Kugeln aufgeteilt, diese in "Stränge" ausgerollt, gleichmäßig mit einem  Messer abgeschnitten und in der Hand noch einmal kurz gerollt.

Halbmonde geformt, auf die Backbleche verteilt und auf der mittleren Schine goldbraun gebacken.

Die ausgekühlten Kipferl mit Schokolade überziehen und mit kandiertem Ingwer bestreuen.






Donnerstag, 27. November 2014

Leichte Küche für den Thermomix - Kalender 2014


Gebundene Ausgabe: 60 Seiten
Verlag: Landhaus-Team
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 39445313


Buch in 21 x 21 cm
gedruckt durch eine professionelle Druckerei
4 Farbdruck, vollfarbig, übersichtlich & liebevoll gestaltet
58 Seiten
Jedes Rezept mit Zutaten und Zubereitungsangaben für Ihren Thermomix!
Viele Rezepte mit Bild

"Gesunde Rezepte im Jahresverlauf - so lautete das Motto unseres Kalenders für das Jahr 2014.

Auf Ihren Wunsch präsentieren wir Ihnen jene Kalenderrezepte noch einmal in dem hier vorliegenden Buch.

Sich gesünder zu ernähren oder gar abzunehmen ist ein immer wieder beliebter Vorsatz.

Jeder Tag, jeder Monat, jede Jahreszeit ist gut, um einen Einstieg zu finden oder einem bereits eingeschlagenen Pfad zu folgen.

Nutzen Sie die Punkt für Punkt beschriebenen Rezepte für einen Gewinn an Genuss und einen Verlust an Pfunden. Und das bei vollem Geschmack!" (Quelle: Landhaus-Team)

--------------------------------

Das Jahr eilt mit schnellen Schritten dem "Ende" entgegen.

Am Sonntag darf ich ein letztes Mal den tollen Kalender "Leichte Küche für den Thermomix" vom Landhaus-Team umblättern.

Ruckzuck ist das Jahr wieder an uns vorbeigerauscht.

Mal mehr oder weniger anstrengend ... mal mehr oder weniger aufregend ... mal mehr oder weniger bunt ...

Abwechslungsreich auf alle Fälle!

So kann ich auch den Kalender bzw. das Buch "Leichte Küche für den Thermomix" beschreiben.

Abwechslungsreich, bunt, vielseitig, toll gemacht.

Leckere, abwechslungsreiche und vor allem leichte Rezepte wie z.B.:

Tortellinisalat, indische Pilzpfanne, Gewürztorte, süßes Nuss-Frucht-Brot, Himbeer-Joghurt-Speise, Zucchini-Gurken-Salat mit Minze, Gemüsetopf mit Krabben,

Alle Rezepte sind leicht verständlich geschrieben, beinhalten eine genaue Zutatenliste sowie eine auf den Thermomix abgestimmte Schritt-für-Schritt-Anleitung. Sie werden mit zahlreichen Fotos begleitet.

Diesen Kalender gibt es jetzt auch als Buch

Fazit:

Jahreszeitlich abgestimmte leckere und leichte Rezepte für den Thermomix.

Le Cookie

 - Rezepte für American Sweets à la française


Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
Verlag: Thorbecke
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3799504485
Größe und/oder Gewicht: 19,5 x 1,2 x 19,8 cm

"Was passiert, wenn ein junger Franzose mit einem Faible für traditionelle amerikanische Cookies und ein außergewöhnlicher Pâtissier in New York zusammentreffen? Es entstehen wunderbare Cookies, Brownies, Whoopies, Cupcakes und Macarons mit einer Prise Frankreich, die richtig süchtig machen. 

Erleben Sie den unvergleichlichen Genuss von Rebel Rose Cookies und Himbeer-Käsekuchen-Macarons oder spüren Sie das Prickeln knisternder Brownie-Pommes-Frites auf der Zunge. Amerika trifft Frankreich für ein Geschmackserlebnis, von dem Sie einfach nicht genug bekommen können." (Quelle: Thorbecke Verlag)

-----------------

Inhalt:

- Bienvenue à Moon Street
- Cookies
- Brownies
- Whoopie Pies
- Cupcakes
- Macarons
- Register

Freiheitsstatue trifft Eifelturm zum Kaffeeklatsch :-)

Vielseitige sehr süße und schokoladige Rezepte halten was das Cover schon verspricht:

Genussmomente - süße Sünde pur!

Traditionelle Cookies- & Keksrezepte aber auf feine und raffinierte Rezepte für Macarons, das Lieblingskind der Franzosen.

Whoopie Pies, Cupcakes & Brownies sind natürlich auch in diesem Buch vertreten.

Die Rezepte sind mal mehr oder weniger aufwendig aber durchaus auch für Backanfänger machbar.

Sie beinhalten eine genaue Zutatenliste sowie eine leicht verständlich geschriebene Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Tolle Food-Fotos begleiten die vielseitigen süßen Rezepte rund um Cookie & Co.

Die "Back-Ergebnise" sind auf den Fotos schön in Szene gesetzt - so kann man sich gut orientieren, wie es denn aussehen sollte :-)

z.B.:  Orange-Crunch-Cookie, Himbeer-Käsekuchen-Macarons, Dulce-de-Leche-Cupcakes, After-Dinner-Macarons, Pavlova-Cupcakes usw.

Bereits nachgebacken:



Fazit:

Zahlreiche tolle und sehr vielseitige Rezepte rund um Cookies, Brownies, Macarons & Co.

Kreative Kokos-Küche

Autorin: Elisabeth Engler
Broschiert: 84 Seiten
Erschienen im Compbook-Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3934473350
ISBN-13: 978-3934473355

Inhalt:

Jede Menge Wissenswertes rund um die Kokosnuss:

Kokoszucker, Kokosmehl, Kokosmilch usw.

Ihre Herkunft, Verarbeitung & Verwendung, Einkaufshinweise ...

Nachgekochte Rezepte

Kokos-Maissuppe mit Hühnchen


Hühnerfrikassee



Fazit:

Zahlreiche sehr vielseitige und leicht nachzukochende Rezepte mit Kokos als Zutat!

Rote-Bete-Chutney



Rezept fand ich hier: "So schmeckt es auf dem Lande"



Leider kein Foto - meine Speicherkarte ist hinüber :-(



Zutaten:

Rote Beete
Zwiebeln
Äpfel
Rosinen
Einmachessig
Zucker
Ingwer

Zubereitung:

Die Zutaten werden in einen großen Topf gegeben und so lange auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Dann wird alles zum Kochen gebracht - immer gut umrühren.

Sobald es einmal gekocht hat, auf kleinste Flamme zurückdrehen und ca. 1 Stunde lang unter gelegentlichem rühren sachte köcheln lassen.

Rote Bete und Zwiebeln sollten dann weich und das Chutney sollte dickflüssig sein.

Gemüse-Rösti



Dieses schnelle und leckere Gericht passt natürlich auch super zum heutigen VeggieDay / vegetarischen Donnerstaug auf http://vegetarischerdonnerstag.blogspot.de/

Macht doch auch mit!



Zutaten:

Sellerie
Karotten
Kartoffeln
Eier
etwas Mehl
Butter

Zubereitung:

Das Gemüse waschen, schälen und in feine Streifen hobeln.

Mit dem Ei und etwas Mehl gut vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in heißer Butter ausbraten.



Tom Ka Gai Suppe

Irgenwann mal "Letztens" :-) Lecker!



Apfelmus



Zutaten:

Äpfel
Zucker
Zitronensaft
etwas Wasser

Zubereitung:

Apfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und in Würfel schneiden.

Zusammen mit den restlichen Zutaten köcheln und bei Bedarf pürieren.

Mittwoch, 26. November 2014

Königsberger (Mini) Klopse mit Bratkartoffeln

Auch in Miniformat mega lecker!

Ein Restle-Essen!

Übrig gebliebene Salzkartoffeln schön kross angebraten.

Von der zuviel hergestellen Hackfleischmasse für Fleischküchle einfach Mini-Klöße abgedreht.

Diese in Fleischbrühe gar ziehenlassen, eine helle Soße mit Kapern macht das alles perfekt.


Dienstag, 25. November 2014

Kaffee-Salz

passt zu Eintöpfe, Wild, Fleisch, Geflügel, Pommes frites ...



Zutaten:

Zimtstange
Pfefferkörner
Piment
Tonkabohne
Kardamomkapseln
Nelken
Vanille
Rosa Beeren

Brauner Zucker
Grobes Meersalz

Zubereitung:

Gewürze 1 Minute Stufe 10 (Mixbecher drauf)
3 Minuten "sacken lassen"
5 bis 15 Sekunden Stufe 7 - je nach gewünschter "Feinheit"

Ergibt 150 Gramm




Fruchtaufstriche "Kunterbunt"

... aus dem "Archiv" ...



Kaffee mahlen im Thermomix


Experiment geglückt :-)

250 g Kaffee
Stufe 8
1 Minute

Demnächst aber:

250 g Kaffee
Stufe 9
40 Sekunden

Soll für French Press besser sein.








Montag, 24. November 2014

Brigitte Kochbuch-Edition – Landküche



Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
Verlag: Edel Germany; Auflage
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3841903096
ISBN-13: 978-3841903099
Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 1,8 x 21 cm

Inhalt:

- Einleitung

- Frühling
- Sommer
- Herbst
- Winter

- Die echte Landküche - unsere Tipps

- Register
- Impressum

Das Buch "Landküche" gefällt mir sehr gut.

Schon das Cover macht Lust gemeinsam mit der Familie oder Freunden gemütlich an einem schön gedeckten Tisch zu sitzen und bei tollen Gesprächen gut und ausgiebig zu essen.

Bodenständig & deftig, süß & verführerisch, leicht & lecker - so würde ich die Rezepte beschreiben.

Klassiker wie Kartoffelsalat, Apfelkuchen, Kartoffelsuppe, Gulasch, Zitronenhuhn aber auch raffinierte Rezepte wie z.B.: Wolfsbarsch mit Chili-Orangen-Mayonnaise, Linsotto, Schafskäse im Thymian-Haselnuss-Mantel usw.

Sie sind jahreszeitlich gegliedert und werden von tollen Fotos begleitet.

Mit frischen Zutaten aus der jeweiligen Saison sind sie sicherlich sehr leicht nachzukochen.

Für mich ist "Landküche":

Saisonal & regional gekaufte frische Zutaten mit viel Zeit & Liebe ausgesucht und verarbeitet.

Zeit nehmen beim Einkaufen, beim Kochen und beim gemeinsamen Essen.

Sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren.

Ohne viel Schnickschnack.

Die Rezepte sind allesamt leicht verständlich geschrieben und somit (denke ich) auch gut nachzukochen.

Sie werden von tollen Fotos begleitet, es gibt oft auch den ein oder anderen Tipp und wir finden Zeit- & Nährwertangaben.

Nachgekochte Rezepte:

Béchamelkartoffeln


Sellerie-Cremesuppe



Fazit:

Zahlreiche einfache aber auch raffinierte Rezepte aus der Landküche passend zu jeder Jahreszeit!

Sellerie-Haselnuss-Puffer

mit Limettenschmand


Lecker! Und fix gemacht.

Gefunden hier :-)

"Landküche - Die besten Rezepte mit Tradition"




Zutaten:

Puffer-Teig

Bergkäse, geriebener
Lauch, in feine Ringe geschnitten
Haselnüsse, grob gehackt
Knollensellerie, grob geraspelt
Eier
Haferflocken
Salz, Pfeffer

Limettenschmand

Limettenschale, gerieben
Schmand
Joghurt
Estragon


Zubereitung:

Zutaten für den Schmand verrühren und abgedeckt beiseite stellen.

Alle oben genannten Zutaten zu einem "Teig" verrühren, gut abschmecken und in einer großen Pfanne mit Butterschmalz Puffer ausbacken.

Mit dem Limettenschmand servieren.

Sonntag, 23. November 2014

Mister C. der II.

Crockpot® Langsamkocher Schongarer Slowcooker Slow Cooker - der II. mittlerweile :-)

Ein absolutes ObersupersonderSchnäppchen im bunten Auktionshaus.

Vorführmodell - incl. Versand.

Abzüglich eines 10 Euro paypal-Gutscheins habe ich nicht mal 10 Euro bezahlt :-)


Zum schonenden Garen, Kochen und Schmoren.

Fassungsvermögen Topfeinsatz: ca. 3,5 Liter
Leistungsaufnahme: 200 Watt
Zwei Garstufen und ein Automatikprogramm wählbar
Basis mit rostfreier Edelstahlummantelung
Herausnehmbarer Keramiktopf
Hitzebeständiger Glasdeckel