Sonntag, 21. Dezember 2014

Gewürz-Schnitten mal anders

Für mich eine der typischen Advents-Leckereien.

Normal sind das Rauten oder Quadrate. Ich hab' Männele draus gemacht.


Kann man aber auch unter'm Jahr backen und essen ... in anderer Form :-)

Zutaten:

250 Gramm Margarine
300 Gramm Zucker
250 Gramm Mehl
125 ml Milch
4 Eier
1 Packung Schoko-Puddingpulver
4 EL selbst gemachtes Schoko-Chili-Gewürz
2 EL selbst gemachtes Lebkuchen-Gewürz
1 Päckchen Backpulver


Zubereitung:

Ofen auf 180 °C vorheizen.

Zucker & Margarine gut schaumig schlagen, dann nach und nach die Eier unterrühren.

Die restlichen trockenen Zutaten unterrühren und ganz am Schluss die Milch.

Alles eine Weile zu einem cremigen Teig verrühren, 



Diesen Teig dann gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und ca. 20 Minuten backen. (Stäbchenprobe!)




Etwas abkühlen lassen.

Dann den gebackenen Teig entweder in Rauten/Quadrate/Würfel schneiden und mit temperierter Kuvertüre überziehen oder ausstechen :-) 

Aus dem "Restle-Teig" mache ich Eierlikör-Kugeln.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen