Dienstag, 23. September 2014

Schokodrops - selber machen statt teuer kaufen

... also nur so für den Fall, dass jemand zwischen Weihnachten und Ostern oder umgekehrt übrig gebliebene Schokolade hat :-)


Schokodrops für heiße Schokolade bzw. zum Backen.

Und mit ein wenig Schoko-Chili-Gewürz-Zucker bestreut ist das mächtig wärmend!


Schokolade temperieren und mit einem Spritzbeutel kleine Kleckse machen.

Toll sieht es aus, wenn sie so ein kleines "Zipfelchen" haben.

Ich habe sie mit einem Teelöffel etwas größer gemacht und einige davon mit Schoko-Chili-Gewürz-Zucker bestreut.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen