Dienstag, 16. September 2014

Pfannkuchen mit Lachs-Wasabi-Frischkäse-Füllung



Mein Beitrag Beim Event auf http://www.ilseblogt.at


Ich habe mir das Wort "Strudeln" mal näher angesehen :-)

stru­deln
Wortart: schwaches Verb

Worttrennung:
stru|deln

Beispiel:
ich strud[e]le

- Strudel bilden, in wirbelnder Bewegung sein
- sich in wirbelnder Bewegung irgendwohin bewegen

Passt perfekt zu mir: "in wirbelnder Bewegung irgendwohin bewegen" :-)

Gewirbelt habe ich heute mal wieder in der Küche ... Pfannkuchen ... gefüllt und gewickelt!


Zutaten:

Pfannkuchenteig

pochierter Lachs
Frühlingszwiebelgrün
Schnittlauch
Schmand & Frischkäse
Pfeffer, Salz, Wasabi-Paste

Zubereitung:

Schmand, Frischkäse und den zerkleinerten Lachs mit etwas Wasabi-Paste vermischen und gut abschmecken.


Frühlingszwiebelgrün bzw. Schnittlauchröllchen dazugeben und kühl stellen.


Frühlingszwiebelgrün in feine Ringe schneiden und mit dem Pfannkuchenteig verrühren.




Pfannkuchen ausbacken.


Der Erste wie IMMER viel zu dunkel - egal wie gut ich aufpasse ...


Füllung auf dem etwas abgekühlten Pfannkuchen gut verteilen.


Eng zusammenrollen und ab in den Kühlschrank.


Aufschneiden und genießen.

1 Kommentar:

  1. Fein bist du in der Küche herumgewirbelt. :-) Das ist ein tolles Rezept. Am liebsten möcht ich es gleich selber ausprobieren.

    lg
    Ilse

    AntwortenLöschen