Montag, 22. September 2014

Der Winter steht (bald) vor der Tür

Ich persönlich mag ja die jetzt kommende "schmuddelige" Jahreszeit Herbst nicht.

Außer natürlich die bunten satten Herbstfarben und das Rascheln der Schuhe, wenn man durch heruntergefallenes Lauf schlurft.


Aber auf ewigen Regen, nass-kalt und Nebel kann ich wirklich von Herzen verzichten.

Ich liebe den Winter. Den RICHTIGEN Winter! Mit Schnee.

Und wenn ich Schnee sage, dann meine ich auch Schnee!!

Mindestens 40 cm auf den umliegenden Wiesen :-) JA, so liebe ich den Winter.


Wenn es knackig kalt ist und der Schnee beim Sonntagsspaziergang unter den Winterstiefeln knackt.




Und dann - völlig durchgefroren - in ein warmes Zuhause kommen.

Im Besten Fall köchelt schon leicht eine fertige Suppe auf dem Herd!

Viele wirklich sehr leckere Rezepte findet ihr in diesem Suppenkochbuch:

"Mehr Suppenglück"


Danach eine Tasse Tee oder heiße Schokolade, ein gutes Buch und eine Kuscheldecke auf dem Sofa.

Was gibt es Schöneres?

Damit auch meine Nichte gut eingemummt mit mir durch den (hoffentlich hohen) Schnee stapfen kann, werde ich ihr zum Geburtstag eine dicke Winterjacke schenken.

Die HIER gefällt mir ganz gut, was meint ihr?

Ich find' diese zig kleinen Blümchen wirklich putzig.

Warm gibt sie sicherlich, die Kapuze kann man abknöpfen, find' ich praktisch.

Eine passende Mütze wird ihr (ich geh' mal schwer davon aus) die Oma häkeln :-)

Mein 1. Versuch war gestern ja mehr als kläglich gescheitert!


Einen passenden Schal hat sie sich letztens - als wir unterwegs waren - schon ausgesucht.

Der Winter kann also kommen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen