Freitag, 26. September 2014

Butterbrotsalz

Lecker auch als Bratkartoffel- oder Reisgewürz






Entrümpeln befreit! Auch im Vorratssschrank!


Beitrag für für Susannes Dauerevent Schatzsuche im Vorratsschrank


Rezepte gibt es viele im www

Ich mache es so:

Zutaten:

200 g grobes Meersalz
5 EL Röstzwiebeln
2 EL Schnittlauch
2 TL Knoblauchflakes

1 TL Kreuzkümmel
1 TL Koriander
2 TL Thymian
1 TL Zucker
1 TL Majoran
1 TL Currypulver
1 TL bunter Pfeffer
2 Prisen Muskat

(alle Zutaten sind getrocknet und/oder gemahlen)


Zubereitung:

Zuerst werden die "groben" und "feinen" Zutaten separat vermischt und 2-3 Stunden ziehen lassen.
  




Dann die groben Zutaten in einem Mixer etwas vermahlen.




Die restlichen gemischten trockenen Gewürze dazugeben und gut vermischen.



Es geht natürlich auch portionsweise im Mörser :-)

1 Kommentar:

  1. Entschuldige, dass es so lange gedauert hat, bis ich endlich meinen Senf dazu gebe....hier ist grad die Hölle los.
    Das Salz ist klasse, besonders für so eine Butterbrotliebhaberin wie mich :-)

    AntwortenLöschen