Sonntag, 3. August 2014

Waldspaziergang, zwei Gläsle Heimat & ein wenig Heim(FERN)-Weh

Mein Beitrag für:

"Sommerzeit ist Beerenzeit - die schönsten Beerenrezepte aus eurer Heimat"



Beim gemütlichen Spaziergang mit unserem Hund im Wald habe ich fast 300 Gramm puren Genuss gesammelt.

Zusammen mit den 200 Gramm von gestern, die neben dem Haus wachsen gab' es zwei Gläsle leckere Brombeer-"Marmelade".


Nicht wo du die Bäume kennst, wo die Bäume dich kennen, ist deine Heimat.
- Aus Sibirien -








Jeder Mensch hat eine Heimat und soll das Fleckchen Erde,
wo er geboren ist, in Lieb' und Ehren halten.
- Julius Wolff -


Wer die Heimatberge nicht liebt, kann auch fremde Täler nicht lieben.
- Aus dem Kaukasus -

Heimat ist da, wo man sich nicht erklären muss.
- Johann Gottfried von Herder -


Zutaten:

500 Gramm Brombeeren
250 Gramm Gelierzucker 2:1
Schnapsglas Brombeerlikör von 2012
etwas Zitronensaft

Zubereitung:

Laut Packungsanleitung einkochen und in vorbereitete Gläser füllen

Eins der Gläsle werde ich für uns behalten und das Andere (natürlich noch mehr) werde ich einem Freund mitgeben, der demnächst nach La Tranche sur Mer fährt.

Natürlich würde ich das viel lieber selbst abgeben :-)

Dieser kleine Ort UAM - unten am Meer :-) ist mir zur zweiten Heimat geworden.



Ich kann es kaum erwarten, zurückzukehren. Es dauert halt wohl wirklich noch eine Weile.

1 Kommentar:

  1. Das mit dem Heimweh kenne ich. Mein Vater kommt aus Ungarn und als "Mischling" bin ich in Deutschland aufgewachsen, aber suche immer mehr die Nähe von Ungarn. Es ist hart immer wieder für Monate darauf zu verzichten.

    Liebe Grüße,

    Júdith Lu
    http://judithlu.blogspot.com

    AntwortenLöschen