Mittwoch, 16. Juli 2014

Immer einen kühlen Kopf bewahren und geduldig bleiben

... das habe ich die letzten Monate von Tag zu Tag immer wieder neu gelernt und dazugelernt ...

Jeden Tag geht es auch ein Stück weiter - egal wohin und in welche Richtung :-)

Wir haben den Teich, der sehr viel Spass aber auch sehr viel Arbeit gemacht hat zugeschüttet.


Vorher sah es so aus.





Ja ich gebe zu, ich trauere ihm immer noch ein wenig hinterher aber es musste sein und es ist auch gut so.

Denn jetzt ist Platz für etwas ganz Neues und noch Schöneres. Mit viel weniger Arbeit auf Dauer.

Wir werden dort mit vereinten Kräften ein kleines Paradies erschaffen.

Ruhe- & Wohlfühlzone, Kräuter- und Nutzgarten.

Vor allem möchte ich dort einen kleinen Naschgarten mit verschiedenen Obst- & Beerensorten für meine Nichte anlegen.

Die ersten Pflanzen habe ich schon :-)

Mini-Pflaume


Erdbeeren

Gab es vor Wochen mal für 49 Cent das Stück in einem Supermarkt …

Da konnte ich nicht dran vorbeigehen!

Lecker, aber halt nicht optimal in einem Blumenkasten.


Das sind Walderdbeeren - die wachsen überall um uns herum. 

Ein paar habe ich mal in zwei Töpfe gesetzt. Sehr lecker!


Verschiedene Obststräucher

Die habe ich für ganz kleines Geld im Baumarkt "ergattert".



Von meiner Patentante bekomme ich dieses Jahr Ableger ihrer Him- und evtl. Brombeeren.

Da freue ich mich besonders drauf, denn die hat meine Großmutter noch gepflanzt.

Meine Oma habe ich als sehr geduldigen und sehr ruhigen Menschen in bester Erinnerung.

Behielt fast immer einen kühlen Kopf und hatte eine Engelsgeduld. Das hat sie auch an meine Mutter weitergegeben.

An mich nicht so ;-) aber man kann es lernen ...

Und wo kann man am Besten einen kühlen und klaren Kopf bekommen, wenn schon nicht am Meer, dann in einem eigenen kleinen "Pool".

Wenn alles mal fertig angelegt ist, werde ich einen kaufen - bis dahin kann meine Nichte auch schwimmen :-)

Gefunden habe ich ihn schon auf http://www.hellweg.de

Das wird sicherlich ein Spass für alle :-)

Da wir eine "lebende Hecke" um diesen neuen Platz herum bekommen, steht einem ungestörten Sonnenbad mit erfrischender Abkühlung nichts im Wege.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen