Dienstag, 3. Juni 2014

Von Glück, Dreck unter den Fingernägeln & Gartengeräten

Ja ... MICH macht Dreck unter den Fingernägeln glücklich.

Auch müde & wehe Knochen am Abend, nach stundenlanger Gartenarbeit.

Was rede ich denn ... ENTSPANNUNG ... nicht Arbeit.

In der Erde wühlen, Gemüse & Salat setzen, Tomaten reifen sehen, Kräuter hegen & pflegen ...

Das macht mich glücklich und entspannt mich.

Manch Einer verbindet sich dadurch direkt wieder mit der Natur :-)

Es macht Freude, sein selbst angebautes Gemüse zu ernten, zu verarbeiten und zu genießen.

Einfach kurz raus und eine Schüssel frischen Salat pflücken ...

Herz was willst du mehr!

Um richtig arbeiten entspannen zu können, ist gutes Werkzeug wichtig!

Alles kann man ja nicht mit bloßen Händen machen :-)

Vor allem nicht, wenn der Boden recht hart ist, so wie in diesem kleinen Beet:



Nichts geht also über eine gescheite kleine Schaufel!

Handlich & vor allem stabil muss sie sein!


Bildquelle: Lidl.de

Für dieses Dickicht braucht es ein etwas "gröberes" Werkzeug :-)


Eine kleine aber feine Sichel! Vor allem SCHARF!!

Nicht allzu schwer & liegt gut in der Hand.


Bildquelle: Lidl.de

Und um im Herbst leckere Äpfel für meine "Marmeladen" zu ernten, brauche ich unbedingt noch einen Obstpflücker.

Ich bin zwar mit 1,81 recht groß und habe lange Arme ... aber manchmal kann man es sich auch einfacher machen.


Bildquelle: Lidl.de


1 Kommentar:

  1. Ein Obstpflücker steht auch auf meiner Wunschliste. Wir haben hier allerhand Obstbäume in der Siedlung, die wir soweit wie möglich im Herbst rege nutzen. Nur allzuweit hoch kamen wir ohne fremde Hilfe (Obstpflücker) nicht...

    AntwortenLöschen