Samstag, 7. Juni 2014

Gulasch - "Ein Topf Heimat"


Mein Beitrag für das Blog-Event "Kulinarisches Brandzeichen" auf EIN TOPF HEIMAT



Eine meiner liebsten Kindheits-Erinnerungen ist Gulasch mit Spätzle - Schwabe halt :-)

Und oft noch ein paar Kartoffeln drin. Die waren so schön "vollgesogen" mit der leckeren Sauce.

Zutaten

100 Gramm geräucherter durchwachsener Speck (gewürfelt)
400 Gramm Zwiebeln
800 Gramm gemischtes Gulasch
40 Gramm Butterschmalz
Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Paprikapulver
Frischer Rosmarin & Thymian
3-4 EL Tomatenmark
Rinderbrühe zum Aufgießen
300 ml trockener Rotwein (GUTER!)
Kartoffeln & Karotten nach Belieben

Auf meinem Teller ist bisserl weniger Fleisch :-) Bin nicht so der Fleisch-Esser


Zubereitung:

Das Fleisch "scharf" anbraten und warm beiseite stellen.

Dann werden die geschälten und in grobe Stücke geschnittenen Zwiebeln angebraten, Gewürze und Tomatenmark hinzu gegeben und auch etwas mit angebraten.

Mit Brühe und Rotwein ablöschen, das Fleisch wieder dazugeben und alles schön gemütlich köcheln lassen.

Gegen Ende der Garzeit gebe ich Kartoffeln und Möhren dazu und lasse sie auch gar köcheln.

Spätzle nach Packungsanleitung kochen und fertig ist ein leckeres Essen.

Meine Mutter macht sie selbst - ich kann da nicht mithalten :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen