Montag, 16. Juni 2014

Grießknödel mit Gewürzbirnen


Rezept fand ich in diesem Kochbuch: "Echt bayrische Küche"





Zutaten:

Butterbrösel

Butter & Semmelbrösel

Birnen

Weißwein
Birnen- oder Apfelsaft
Vanilleschote
Zitronenschale
Holunderblütensirup
Zucker (nach Belieben)
Birnen, geschält und in Spalten geschnitten

Grießknödel

Milch
Butter
Salz
Zucker
Ei
Vanillemark
Grieß

Zubereitung:

Zuerst  die flüssigen Zutaten für die Birnen in einen Topf geben und aufkochen lassen. Dann die Birnen dazugeben, langsam weich dünsten und kalt stellen.

Für die Knödel wird die Milch mit Butter, Zucker, Salz, Zitronenabrieb und dem Vanillemark aufgekocht.

Grieß einstreuen und so lange rühren, bis auf dem Topfboden einen weiße Haut zu sehen ist.

Den Grieß eine Weile abkühlen lassen und dann die Eier unterrühren.

Diese Masse ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach kleine Knödel formen.

In kochendem Salzwasser werden die kleinen Knödel dann gar geköchelt.

Am Schluss die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Semmelbrösel darin hellbraun anrösten.

Die Knödel darin schwenken, auf einen Teller geben, mit Puderzucker bestäuben und mit den Birnen servieren.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen