Sonntag, 8. Juni 2014

Einfaches Fladenbrot - Focaccia semplice


Mein Beitrag hierfür :-)

italienische Rezepte


Rezept fand ich in diesem Kochbuch: 
"Cucina vegana: Vegan genießen auf italienische Art"




Zutaten

Vorteig

1 Würfel frische Hefe
1 TL Roh-Rohrzucker
50 ml handwarmes Wasser
8 EL Weizenmehl

Teig

600 Gramm Weizenmehl
Meersalz
350 ml handwarmes Wasser (zuerst einmal 300 nehmen!)

Obendrauf

4 EL Olivenöl
grobes Meersalz zum Bestreuen
Pizzagewürz oder so wie ich frischen Rosmarin


Zubereitung:

Vorteig: Hefe in eine kleine Schüssel "bröseln", mit dem Zucker bestreuen und mit dem lauwarmen Wasser übergießen.

Alles so lange vorsichtig verrühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.

Das von der gesamten Mehlmenge "weg genommene" Mehl schön ordentlich unterrühren und den Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

Danach mit den restlichen Zutaten (außer das "Obendrauf" zu einem glatten Teig kneten.

Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und wiederum an einem warmen Ort gehen lassen. 40 Minuten bis lieber eine Stunde :-)

Dann werden zwei große Runde Fladen geformt und mit den Fingerknöcheln Löcher hineingedrückt.

Mit Olivenöl bepinseln, Gewürz drauf streuen und ab in den Ofen!

200 °C (vorgeheizt) etwa 20 Minuten backen.

Am Besten schmeckt es direkt aus dem Ofen zu einem leckeren Salat.


1 Kommentar:

  1. Die sehen aber lecker aus ... sind dir gut gelungen, dazu ein Gläschen Vino u. etwas frz. Salami oder Käse ... ich würd direkt kommen ;)

    AntwortenLöschen