Mittwoch, 28. Mai 2014

Fleischbällchen nach Laura's Art & saftiger Reis mit Bohnen und Tomaten


Mein zweiter Beitrag zum Koch-Event Kick aus fernen Töpfen auf http://aus-meinem-kochtopf.de



Kein mega-kompliziertes Gericht & absolut schlecht fotografiert.

ABER es war super lecker!

Zutaten:

Fleischbällchen nach Laura's Art

1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehen, fein gehackt
40 weiche Butter (leicht flüssig)
100 Gramm Weißbrot, entrindet & klein geschnitten
100 ml heiße Milch
700 Gramm Schweinehack (ich habe allerdings Rind genommen)
1 Ei

Soße

60 ml Portwein
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehen, fein gehackt
Pfeffer, Salz, Chili
Petersilie fein gehackt
40 ml Olivenöl
40 Gramm Butter
100 ml Portwein


Saftiger Reis mit Bohnen und Tomaten

Langkornreis
Kidneybohnen
große Zwiebel, fein gehackt
Olivenöl
Knoblauzehen fein gehackt
reife Tomaten, geschält & gewürfelt
roter Paprika, klein geschnitten


Zubereitung:

Brot mit heißer Milch übergießen, mit allen restlichen Zutaten für die Hackfleischbällchen gut vermisch und gut abschmecken. Aus der Masse kleine Bällchen formen und in Mehl wälzen.

In einer großen Pfanne nun die restliche Butter und das Olivenöl erhitzen und bei geringer Hitze die Zwiebeln und den Knoblauch glasig braten. Dann die Fleischbällchen dazugeben und und rundherum braun anbraten.

Mit Fleischbrühe und Portwein aufgießen un alles eine Viertelstunde sanft köcheln lassen.

Mit Petersilie bestreuen und mit dem Reis servieren.

Für den Reis einfach die Zwiebel und den Knoblauch im Olivenöl glasig dünsten.

Dann den vorgekochten Reis und die Kidneybohnen (ich habe eine Dose genommen, es musste schnell gehen - normal kocht man sie frisch), nebst Tomaten & Paprika dazugeben und gar köcheln lassen.



Rezepte fand ich hier: "Die portugiesische Küche"




1 Kommentar:

  1. Hallo Melanie,

    vielen Dank für Deinen zweiten Beitrag, der uns scheinbar beiden durchgerutscht war...

    Mit leckerem Gruß aus meinem Kochtopf
    Peter

    AntwortenLöschen