Mittwoch, 30. April 2014

Spargel, Schinken, Pfannkuchen ... Herz was willst du mehr ...



Mein 1. Beitrag zum Blog-Event "Spargel" auf http://puhlskitchen.com/


Zutaten:

3erlei Schinken (Schwarzwälder, Lachs-Schinken, gekochter Schinken)
frischer Spargel
Kräuterpfannkuchen (Wasser, etwas Milch, Eier, Salz, Pfeffer, Muskat, Kräuter, Mehl)

Zubereitung:

Wie immer - kurz und knapp.

Pfannkuchenteig rühren, einige Zeit stehen lassen und Pfannkuchen ausbacken.

Spargel in reichlich Wasser gar kochen - vorher natürlich schälen :-)

Ich köchel immer eine halbe Zitrone mit und gebe auch die Schale vom Spargel nebst Salz, etwas Zucker und einem Schwapp Weißwein dazu.

Das Kochwasser bloss nicht wegschütten! Daraus zaubert man eine leckere Spargelsuppe!


Spargelspitzen mit zweierlei Schinken umwickeln. (Den unteren Teil klein schneiden für die Suppe).

Pfannkuchen mit dem dritten Schinken füllen, aufrollen und in Scheiben schneiden
Lauwarm servieren.



Passendes Dessert :-)

1 Kommentar:

  1. Liebe Melanie,
    vielen Dank für dieses tolle Rezept. Die Kombi mit dem Pfannkuchen ist perfekt. Mehr braucht es auch nicht :-)
    liebe Grüße
    Olga

    AntwortenLöschen