Samstag, 22. Februar 2014

Rahmfladen


Rezept fand ich in der Neu-Auflage von diesem tollen Backbuch aus dem Pala-Verlag:

"Backen nach Ayurveda - Brot, Brötchen & Pikantes"




Zutaten:

Für den Hefeteig

frische Hefe
lauwarme Milch, Buttermilch oder lauwarmes Wasser
etwas Salz
gemahlener Weizen
weiche Butter

Für den Belag

Saure Sahne
Salz, Pfeffer
frische Kräuter nach Wahl
Kurkuma
Edel-Hefeflocken
Asafoetida

Zubereitung:

Die Zutaten für den Belag vermischen und abgedeckt ziehen lassen.

Lauwarme Milch mit der Hefe und etwas vom abgewogenen Mehl vermischen und eine viertel Stunde stehen lassen.

Dann das restliche Mehl, die Butter und das Salz unterkneten.

Den Teig abgedeckt gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen