Montag, 17. Februar 2014

Gratiniertes Zucchini-Kartoffel-Püree



"Tian de courgettes à la Vauclusienne"

Mein Beitrag zum Blog-Event: Vegetarische Weltreise - Frankreich


Das Rezept fand ich in diesem Kochbuch:

"Vive la Provence! Vegan genießen auf südfranzösische Art"



Zutaten:

Knoblauch
Zwiebel
Zucchini
Kartoffeln
etwas Mehl
Olivenöl zum Braten
fein gehackte Kräuter (Petersilie, Thymian, Majoran)
frisch gemahlener Pfeffer
Meersalz
Olivenöl für die Form



Zubereitung:

Den Knoblauch und die Zwiebel schälen, klein hacken und in etwas Olivenöl anschwitzen.

Zucchini waschen, Kartoffeln schälen und alles in gleich große Stücke schneiden.

Einige Minuten mit anschwitzen, dann mit Gemüsebrühe auffüllen und gar köcheln.

Alles mit einem Kartoffelstampfer zu einem Püree zerstampfen.

Wer mag, lässt es noch ein wenig stückig.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und ein paar fein gehackte Kräuter untermischen.

In eine kleine Auflaufform geben und bei 200 °C knapp 10 Minuten bei Oberhitze oder Grillfunktion gratinieren.



1 Kommentar:

  1. Tolles Rezept! Freu mich dein Blog über die vegetarische Weltreise gefunden zu haben! Liebe Grüße ~Anna~

    AntwortenLöschen