Montag, 6. Januar 2014

La cucina dolce: Die leckersten italienischen Süßspeisen


Carlo Bernasconi
La cucina dolce
Mit Bildern von Larissa Bertonasco
160 Seiten | 17 x 23,5 cm
Flexcover | durchgehend farbig
ISBN 978-3-941787-91-9

Erschienen im Verlagshaus Jacoby & Stuart GmbH

Hier zu kaufen!

Viva la dolce vita!

Die italienische Küche ist gerade für Liebhaber von Süßspeisen ein wahres Schlaraffenland. Carlo Bernasconis ausgesuchte Rezeptkreationen, die oft auf Erinnerungen an die Küchentradition seiner italienischen Familie zurückgehen, gepaart mit Larissa Bertonascos farbenfrohen sinnlichen Illustrationen, machen dieses Buch zu einer genussreichen Reise durch das süße Italien. (Quelle)

------------------------

Inhalt:

- Süßes Italien
- Die Grundrezepte
- Pfirsiche
- Äpfel
- Erdbeeren
- Beeren
- Kirschen
- Feigen
- Schokolade
- Kastanien
- Nüsse
- Aprikosen
- Birnen
- Zitrusfrüchte
- Tutti frutti
- Deutsches Register
- Italienisches Register
- Getränkeregister
- Alphabetisches Register
- Die Autoren

La dolce vita!

Vom ersten Augenblick an!

Auf dem Cover ist eine rundliche Schönheit auf einer üppigen bunt dekorierten Torte zu sehen.

Eine wahre Augenweide!

Das Auge isst ja bekanntlich mit. Und beim Blättern im Buch bekommt man wirklich Lust auf all die süßen Köstlichkeiten der italienischen Süßspeisen-Küche.

Dieses Buch hat es mir total angetan!

Liebevoll illustriert - keine arrangierten Hochglanz-Fotos - sondern schöne bunte Zeichnungen von Obst, allerlei Zutaten, sinnlichen Damen und Herren usw.

Zahlreiche simple, aber auch aufwändige Rezepte für den kleinen aber auch den großen süßen Hunger!

Sie sind leicht verständlich geschrieben, haben eine genaue Zutatenliste und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

z.B.: Mandelparfait mit Schokoladensauce, Orangensalat mit Datteln, Ricottakuchen mit kandierten Zitronen, Bittermandelkekse, Feigen mit Sahne und Cognac, Himbeerhalbgefrorenes, Kastanienkuchen, Aprikosenkuchen mit Mandeln, Tessiner Brotkuchen usw.

Für jegliche Gelüste und  jeden Anlass etwas dabei. Egal ob alleine, zu zweit oder in großer Gesellschaft :-)

Ab und an gibt es einen Tipp für eine Variante oder sogar eine Weinempfehlung.

Auf einer eigenen Seite erfahren wir immer ein bisschen etwas über die jeweilige Hauptzutat der nachfolgenden Rezepte. Herkunft, Verwendung, Eigenschaften usw.

Ich werde ganz sicher noch jede Menge Rezepte aus diesem schnuckligen Buch ausprobieren.

Sobald ich regionales frisches Obst habe :-)

Crema alla pesca - Pfirsichcreme





Fazit:

Ein toll illustriertes Kochbuch mit vielen italienischen Rezepten für die süßen Momente im Leben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen