Montag, 30. Dezember 2013

Flädle-Suppe

Rezept fand ich hier: "Suppen - Rezepte für den Thermomix®" von Dagomix

Flädle

Zutaten:

Mehl
Eier
Milch
Salz
Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

Eier, Milch, Salz werden bei Stufe 4 ca. 10 Sekunden vermischt.

Danach das Mehl auf Stufe 4 für 15 Sekunden untermischen.

Den Teig in eine große Schüssel umfüllen und ca. eine halbe Stunde ruhen lassen.

Mixtopf spülen.

Einzelne dünne Pfannkuchen ausbacken und nach dem Abkühlen in dünne Streifen schneiden.






Zutaten für die Suppe

Rippenknochen, Markknochen oder Rinderknochen
Wasser
Lorbeerblätter
Pimentkörner
Salz
Pfefferkörner
Suppengrün
ein paar Chili-Flocken

Sonntag, 29. Dezember 2013

Hühnersuppe mit Zitronengras und Wintergemüse



Rezept fand ich hier: "Suppen-Glück"

(*)
Zutaten:

1 kleines Huhn
Karotten
Lauch
Spitzkohl
Zitronengras
Lorbeerblätter
Kurkuma
Salz, Pfeffer

Ich habe noch zusätzlich Ingwer, Kokosmilch, Zucchini und Lauchzwiebeln verwendet.




(*) Affiliate-Link

Duftkerzen DIY - selbst gemacht


- Wachsreste
- Kerzendochte
- Keks-Ausstecherle
- Konservendosen







Sambal Oelek

Hier ein Rezept aus dem Kochbuch: "Teufelsküche"

Ich liebe dieses Buch!!! Es ist so liebevoll illustriert und hat tolle einheizende Rezepte!!



Zutaten:

Chili
Knoblauch
Salz
Schalotten
Tomate
Olivenöl

Knoblauch & Schalotten fein würfeln und mit Olivenöl anschwitzen.



Tomaten & Chili fein würfeln und dazu geben. 10 Minuten köcheln lassen.


Ich habe normale Zwiebeln verwendet und ein paar getrocknete Jalapenos aus eigenem Anbau.

Hält sich mehrere Wochen, wenn nicht sogar Monate im Kühlschrank.

Immer eine Schicht Öl obendrauf und mit einem sauberen Löffel entnehmen.


Samstag, 28. Dezember 2013

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Tasche für meine Nichte


Zubehör

Filztasche
Filz-Deko
Heißkleber




 

Gewürzmischungen

 (*)


Rotes Gewürzsalz

1/3 Salz
1/3 Paprikapulver
1/3 Curry




Geflügelgewürz

Rotes Gewürzsalz
gemahlener Rosmarin
gemahlener Knoblauch
gemahlenes Bohnenkraut


(*) Affiliate-Link

Käsewürfel im Speckmantel


Tolle Idee als kleine Vorspeise beim Grillen!

Rezept fand ich hier: "Winter-Grillen"


Zutaten:

Käsewürfel von einem kräftigen Käse
geräucherter Bauchspeck
Honig
getrockneter Thymian

Zubereitung:

Die Käsewürfel mit je zwei Speckscheiben umwickeln, dann 

Die Hälfte der Speckscheiben auf einem Brett auslegen. Auf jede Speckscheibe einen Käsewürfel geben, mit Honig bepinseln und mit Thymian bestreuen. 

Dann den Käsewürfel wickeln und mit einer zweiten Speckscheiben von der anderen Seite nochmals einwickeln, so dass ein geschlossenes Päckchen entsteht.

Bei direkter Hitze rundherum grillen, bis der Speck schön knusprig ist.



Mittwoch, 25. Dezember 2013

Gefüllte Kartoffeln


Rezept fand ich in diesem genialen Grill-Buch: "Winter Grillen"


Zutaten:

1 große Kartoffel pro Person
Salz, frisch gemahlener Pfeffer, fein gehackter Rosmarin
Sauerrahm
geriebener Käse

Zubereitung:

Die Kartoffeln werden gut gewaschen, halbiert und mit der Schnittseite nach unten bei direkter Hitze gegart, bis sie weich sind.

Etwas abkühlen lassen und mit einem Kugelausstecher etwas aushölen.


Die Kartoffelmasse mit den restlichen Zutaten vermengen und wieder in die Kartoffeln füllen.

Mit geriebenem Käse bestreuen und bei indirekter Hitze 10 bis 15 Minuten bei 200 °C fertig garen.






Dienstag, 24. Dezember 2013

XMAS-CHOC

26. Blogparade: Geschenke aus der Küche


Schoko-Mitbringsel 

Restle-Verwertung auf meine Weise :-)




Geschmolzene Schokolade aus der Weihnachtsbäckerei und übrig gebliebene Nuss-Früchte-Mischung :-)

Die Schokolade schmelzen und in geeignete Förmchen füllen.

Mit Nüssen und/oder verschiedenen Gewürzen dekorieren.