Montag, 23. Dezember 2013

Feigen-Brot



Rezept fand ich hier: "Tapas & Snacks"

Zutaten:

Hefe
lauwarmes Wasser
etwas Zucker
Weizenmehl
Dinkelvollkornmehl
Meersalz
getrocknete Feigen

Zubereitung:

Hefe mit dem Zucker in lauwarmem Wasser auflösen und etwas Mehl dazumischen.

Diesen Vorteig eine viertel bis halbe Stunde abgedeckt an einem warmen Ort stehen lassen.

Das restliche Mehl und das Salz hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Diesen Teig ca. eine halbe Stunde gehen lassen.




In der Zwischenzeit die Feigen abschütten, trocken tupfen und ggf. klein schneiden.



Die Feigen in den Teig einarbeiten,  Brotlaibe formen, diese leicht in Mehl wälzen und 3 Stunden bei ca. 6 °C gehen lassen.



Den Ofen auf 220 °C vorheizen (Ober- /Unterhitze).

Nach der Teigruhe die Brotlaibe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und kurz vor dem Backen rautenförmig einschneiden.

Dann ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen