Freitag, 11. Oktober 2013

Dickmilch-Fladenbrot






Zutaten:

500 g Mehl
1/2 bis 1 Würfel frische Hefe
1 TL Zucker
500 g Dickmilch
35 g Öl
1 TL Salz
½  TL Kräuter der Provence 

Zubereitung:

Die Dickmilch in den Mixtopf wiegen, die zerbröckelte Hefe und den Zucker dazugeben und 5 Min/37°/St. 1 vermischen.

Öl und Mehl dazu wiegen, Salz und Kräuter darauf streuen und 5-10 Min/Teigstufe kneten lassen.

Wenn der Teig zu weich ist, einfach noch ein paar Esslöffel Mehl dazugeben.

Den Teig in eine Schüssel umfüllen und zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen.

Danach halbieren und zwei runde Fladen formen.

Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Mit den Fingern Löcher in die Fladen drücken, mit Olivenöl bepinseln und mit etwas grobem Meersalz und Kräuter der Provence bestreuen.

Wer mag kann auch Oliven in die Löcher stecken, frischen Rosmarin oder Käse auf dem Fladen verteilen.

Je nach Ofen 20 bis 25 Minuten (Umluft - 200°C – vorgeheizt) backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen