Donnerstag, 15. August 2013

Oliven-Grissini




Inspiriert hat mich ein Rezept aus diesem Buch: "Fingerfood"


Zutaten:

grüne oder schwarze entsteine Oliven
Pizzateig (kann man aus dem Kühlregal nehmen - KANN man)
Olivenöl
Salz & Zucker

Zubereitung:

Ich habe noch zusätzlich etwas Schmand mit Röstzwiebeln vermischt und die fein gehackten grünen Oliven dazugegeben.

Und keine Grissini geformt, sondern so kleine Mini-Zwierbel-Stangen.

Den Teig zu einem flachen Rechteck (1cm dick) ausgerollt, die Hälfte davon mit der Zwiebel-Oliven-Schmand-Masse bestrichen und die andere Hälfte darüber geklappt.

Mit einem großen scharfen Messer in lange Streifen geschnitten, diese verzwirbelt und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gegeben.


Das Olivenöl mit dem Salz und dem Zucker verrührt und die Stangen damit bestrichen.

Im vorgeheizten Ofen (200 bis 220 Grad Umluft) 10-12 Minuten goldbraun und knusprig backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen