Freitag, 23. August 2013

Croissants mit Taleggio und Feigen


Rezept aus diesem Buch: "Fingerfood"







Ich habe das Originalrezept ein bisschen abgewandelt, weil ich weder Taleggio, noch fertige Croissants hatte ... aber seht selbst ...



Zutaten:

Feigen
Croissants
Balsamico-Essig
Honig
Salz & Pfeffer aus der Mühle
Taleggio

Zutaten:

Essig, Honig, Salz und Pfeffer miteinander verrühren, die Feigen in Scheiben schneiden und darin eine Stunde im Kühlschrank marinieren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Croissants halbieren, auf das Backblech legen und darauf die Feigen verteilen.

Den Käse darauf, mit etwas Pfeffer übermahlen und ein paar Minuten im Ofen gratinieren.

Ich habe den Croissant-Selbst-Backteig nicht auseinandergerollt, sondern in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten. Statt Taleggio ganz normalen Camembert genommen und diese "Croissant-Räder" einige Minuten vorgebacken.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen