Mittwoch, 12. Juni 2013

Hühnchencurry mit Joghurt

Heute habe ich ein Rezept aus diesem Kochbuch nachgekocht:  

"Aromen und Gewürze"

- Feurig. Mild. Frisch. Erdig. Duftig. Süss. -


 (*)




Zutaten:

Tomaten (gehäutet und klein geschnitten)
Zwiebeln (geschält und fein gewürfelt)
Knoblauch (geschält und fein gewürfelt)
Ingwer (geschält und fein gewürfelt)
Hähnchenbrustfilet (in Würfel geschnitten)
Öl
Curry
griechischer Joghurt
Brühe
Koriander
Petersilie
Salz

Zubereitung:

Die Hähnchenwürfel zuerst in etwas Öl "scharf" anbraten, herausnehmen und warm stellen.

Dann den Ingwer, den Knoblauch und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze dünsten, müt Currypulver bestäuben und mit dem Joghurt verrühren.

Die Tomaten und die Brühe dazugeben und alles sanft köcheln lassen. (Nicht zu heiß, sonst flockt der Joghurt komplett aus).

Die Hähnchenwürfel wieder dazugeben und 10 Minuten bei kleiner Flamme ziehen lassen.

Evtl. nochmal nachwürzen, in Schalen geben und mit den klein gezupften Kräuterblättchen garnieren.


(*) Affiliate-Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen