Samstag, 27. April 2013

Mediterrane Focaccia

Hier das gebackene Ergebnis - mit Absicht mal nicht so dunkel :-)


Rezept und Anleitung fand ich hier: "So schmeckt es auf dem Lande"



Mit Oliven, eingelegten Tomaten, Knoblauch & Kräuter der Provence 

Zutaten:

500 Gramm weißes Mehl
1 TL Trockenhefe
1 TL Zucker
1 TL Salz
300 ml lauwarmes Wasser
6 EL Olivenöl

Zubereitung:

Das lauwarme Wasser mit dem Zucker, der Trockenhefe und etwas vom abgewogenen Mehl in einer Schüssel gut vermischen und eine Viertelstunde zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen.

Die restlichen Zutaten dazugeben und ca. 10 min lang einen geschmeidigen Teig kneten.

Diesen mit einem feuchten sauberen Geschirrtuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Nochmals KURZ durchkneten und den Teig auf einem geölten Backblech ca. 1 cm dick ausbreiten.

Wiederum abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

In dieser Zeit den Backofen auf 240 °C vorheizen.

Dann mit den Fingerkuppen Löcher in den Teig bohren, mit Olivenöl bepinseln und mit grobem Salz bestreuen.

Oder wie ich, vorher klein geschnittene getrocknete Tomaten, Kräutersalz mit in den Teig kneten und Oliven auf dem Teig verteilen.

15 bis 20 Minuten backen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen