Donnerstag, 25. April 2013

035. VeggiDay



Zucchini-Bällchen (bei mir wurden es eher Puffer)

mit Petersilie, Dill und Minze

Rezept aus diesem Buch: "Garten- & Wildräuter"


Da ich Minze im Essen nicht mag - Dill auch nicht wirklich ... habe ich Bärlauch genommen ... ist ja grade Bärlauch-Zeit :-)

Zutaten:

Zucchini
Salz
Frühlingszwiebel
Dill, Minze, Petersilie
Eier
Frisch geriebener Hartkäse
Pfeffer
Salzige Zwieback-Brötchen (ich hatte nur Toastbrot)


Zubereitung:

Zucchini fein raspeln, in eine Schüssel geben und mit etwas Salz bestreuen.

Vorsichtig mit der Hand vermengen und in ein Sieb geben.

Nach 20 Minuten die Raspel gut ausdrücken.

In der Zwischenzeit Frühlingszwiebel putzen und fein hacken. Kräuter waschen, trocken schütteln, zupfen und klein schneiden.

Zwieback zu Bröseln zerkleinern und mit dem Ei, dem Käse, den Kräutern und den Frühlingszwiebeln in einer Schüssel vermischen.

Die Zucchini-Raspel dazugeben und eine schöne Masse kneten.

Bällchen formen, diese etwas platt drücken und in heißem Öl ausbacken.

Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Kann man kalt oder warm essen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen